Nachdenken über Roland Barthes: Der Pfeil, der dich trifft

1 Antwort
  1. Avatar
    Dr. Thomas Brotzler sagte:

    Ein schöner, gar philosophischer und „in heutigen Zeiten mediengerechter Kurzsätze“ wolhtuend sperriger Artikel. Den inbegriffenen Gedanken, daß es auf den „Ausschlag des inneren Pendels“ zu achten gelte, den ja auch schon Cartier-Bresson in seiner Konzeption des „moment décisive“ beschrieb, kann ich von meiner eigenen (fotografischen) Arbeit sehr gut nachvollziehen. Nur die Begrifflichkeiten von „Emotion“ und „Gefühl“ verwirrten mich in meiner Eigenschaft als Psychotherapeut, der ich im Zweitberuf auch noch bin – hier sind mir Begriffe wie „Affekt“ für die raschen und „Stimmung“ für die anhaltenden Empfindungen geläufiger …

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.