Photokina und Photoszene 2012: Köln im Zeichen der Fotografie

3 Kommentare
  1. Avatar
    Reinhold Schleinhege sagte:

    Ich bin immer wieder Besucher der Fotokina und freue mich jetzt besonders drauf, weil mein Lieblingsland China vertreten ist. Viel zu selten wird dieses herrliche Land im positiven Sinne erwähnt, weil alle der Ansicht sind, es handle sich um ein kaltes und gefühlsloses Land. Hoffentlich schafft es die Fotokina eine andere Perspektive aufzuzeigen – im wahrsten Sinne des Wortes!

    Antworten

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] sich hier dem Kölner Dom auf spannende Weise angenähert. Ich selber war auch gerade letztens zur Photokina in Köln und konnte den Feierabend nutzen an der selben Stelle zu stehen und den Dom noch mit einem […]

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.