John Schuetz: Schätze aus Diaschnipseln

Was dem Einen nur Abfall ist, ist dem Andern ein Schatz – und aus solchen Schätzen, nämlich Diaschnipseln, setzt John Schuetz seine Fotomontagen zusammen.

John Schuetz, „BURMASHOT 2", 2004, C-Print, 130 x 166,8 cm - © John Schuetz, courtesy Galerie IDA ILLUSTER

Die „Versatzstücke“, so auch der Titel seiner aktuellen Ausstellung, entstehen aus Filmschnipseln, dem Diamaterial, das John Schuetz selbst fotografiert oder im Labor belichtet.

Weiterlesen

Fotografien aus 24 Stunden: Peking

Klick für Legende und Vollansicht. (Bilder keystone)

Straßenbilder aus Peking und anderes

In der Rubrik „24 Stunden“ veröffentlichen wir die besten Pressebilder der vergangenen 24 Stunden, ausgewählt nach fotografischen Kriterien.

Leserfoto: Schwarzweißporträt – Auf Einzelheiten achten

Wenn man sich die Zeit nehmen kann, sollte man auf alle Einzelheiten achten. Das kann der Unterschied zwischen einem guten Foto mit ein paar Problemen und einem exzellenten sein.

Leserfoto: Klick für Vollansicht (© André Heßler)

Kommentar des Fotografen:

Sänger einer befreundeten Rockband. Sie spielten an diesem abend unplugged in einem kleinen lokal in Oberfranken. 85mm, F1.4, 1/80s

Profi Sofie Dittmann meint zum Bild von André Heßler:

Du hast hier ein experimentelles Porträt eingereicht, das mir aus mehreren Gründen ins Auge stach. Erstens, weil es eben experimentell ist – das Format ist quadratisch, das Modell in der genauen Bildmitte etc. Weiterlesen

Leserfoto: Bild des Monats September

Der neue Sieger für das Bild des Monats steht fest.

Klick für Legende und Vollansicht. (Bilder )

Das fokussiert-Team hat entschieden: das Bild des Monats September ist die Landschaftsaufnahme von Dietmar Rieder. In Sizilien fand er dieses pittoreske Dorf, welches sich als wunderbares Sujet bot. Er schreibt zu seinem Bild: „Das mäßige Wetter war zwar nicht gerade einladend zum Baden im Meer aber umso besser hat es sich die Abendsonne und das abziehende Gewitter zum Fotografieren geeignet.“ Herzlichen Glückwunsch, Dietmar.

Ganz nah auf die Aufnahme von Dietmar folgten weitere siegesverdächtige Bilder.

Die Holunderbeeren von Jens Wildner wirken dank der Warmtonung und der Vignettierung wie ein abstraktes Kunstwerk. Die schön gewählte Tiefenunschärfe dank Blende 2.0 verstärkt diesen Effekt zusätzlich. Herzliche Gratulation zu Platz zwei!

Auch die Architekturaufnahme eines Museums in der Auvergne in Frankreich von Ulrich Berens ist in die Ränge gekommen. Warum er dieses Bild aufgenommen hat, erklärt Ulrich in seinem Bildbeschrieb: „Die Linienführung, das unterschiedlich strukturierte Material der Innenverkleidung, das Spiel von Licht und Schatten und die schönen spätnachmittäglichen Farben faszinierten mich.“

Auch ein Bild, welches bereits hier veröffentlicht wurde, hat es unter die Top 5 gebracht. Die Landschafstaufnahme von Christian Meyer, welche während einer nächtlichen Bootsfahrt entstand, hatte in der Kritik von Sofie Dittmann sehr gut abgeschnitten.

Dann ist da noch die Strassenlampe von Marcel Elwenholl, welche dank Nachbearbeitung fast ein wenig an ein Gemälde erinnert. Auch dir herzlichen Glückwunsch, Marcel.

Fotografien aus 24 Stunden: Kunst und künstlerisch

Klick für Legende und Vollansicht. (Bilder keystone)

Kunst zum Bewundern und Ersteigern und künstlerische Naturspektakel

In der Rubrik „24 Stunden“ veröffentlichen wir die besten Pressebilder der vergangenen 24 Stunden, ausgewählt nach fotografischen Kriterien.

Leserfoto: HDR-Kesselwagons in Colorkey – Stimmung trotz Effekt

Gute Fotos benötigen keine Spezialeffekte.

Leserfoto: Klick für Vollansicht (© Stefan Vander)

Kommentar des Fotografen:

Dieses HDR (5 Einzelbilder) zeigt 3 stillgelegte Kesselwagen.
Besonders faszinierend fand ich die düstere Stimmung in der Halle im Kontrast zu den farbenfrohen Graffities. Dieses habe ich auch versucht mit dem Bild wiederzuspiegeln: Die farbigen Graffities sollen den Mittelpunkt in einem ansonsten schwarz-weiß und düster wirkenden Bild sein. Um diesen Effekt noch zu verstärken wurden die Seiten noch zusätzlich abgedunkelt. Ich würde mich sehr über eine Kritik freuen!

Profi Sofie Dittmann meint zum Bild von Stefan Vander:

Bevor ich mich zu Deinem Foto im einzelnen äußere, im Geiste der vollen Offenlegung: ich bin kein Fan von Color Key. Weiterlesen

Fotografien aus 24 Stunden: Was für eine Stimmung

Klick für Legende und Vollansicht. (Bilder keystone)

Licht- und andere Stimmungen.

In der Rubrik „24 Stunden“ veröffentlichen wir die besten Pressebilder der vergangenen 24 Stunden, ausgewählt nach fotografischen Kriterien.

Fotografien aus 24 Stunden: Wege

Klick für Legende und Vollansicht. (Bilder keystone)

Wege und Alltagsszenen

In der Rubrik „24 Stunden“ veröffentlichen wir die besten Pressebilder der vergangenen 24 Stunden, ausgewählt nach fotografischen Kriterien.

Hiroshi Sugimoto: Das Meer senkrecht

Nur für die bessere Übersichtlichkeit stellen wir diesem Beitrag ein waagrechtes Bild vornedran: Ansonsten hat Hiroshi Sugimoto seine Meerbilder in die Senkrechte gestellt.

Hiroshi Sugimoto, Landschaft 004, 1989, Silbergelatineabzug, 119.5 x 211 cm © 2012 Hiroshi Sugimoto

Hiroshi Sugimoto, Landschaft 004, 1989, Silbergelatineabzug, 119.5 x 211 cm © 2012 Hiroshi Sugimoto

„Revolution“ heißt diese Serie des Japaners Hiroshi Sugimoto (Affiliate-Link), und die großformatigen Werke stürzen in der Tat Sehweisen um. Die Bilder sind aktuell in München zu sehen.

Weiterlesen

Fotografien aus 24 Stunden: Der Beginn eines neuen Abschnittes

Klick für Legende und Vollansicht. (Bilder keystone)

Endspurt im Präsidentschaftswahlkampf, Feuer in Polen und gleichgeschlechtliche Ehe in Frankreich

In der Rubrik „24 Stunden“ veröffentlichen wir die besten Pressebilder der vergangenen 24 Stunden, ausgewählt nach fotografischen Kriterien.