Leserfoto: Bild des Monats August bis Oktober

Als kleine Festtagsüberraschung präsentieren wir hier gleich drei Gewinner der Einsendungen zur Bildkritik, welche für die Monate August, September und Oktober den ersten Platz erreicht haben.

[photos]

Bild des Monats August
Den ersten Platz belegt ein Bild, welches hier noch gar nicht besprochen wurde: Der von Sturmfluten umgestürzte Leuchtturm in Nazaré, Portugal, von André Kayser aus Dortmund hat es der Jury besonders angetan. Das Meer, welches durch die Langzeitbelichtung noch mächtiger wirkt, zeigt zusammen mit der düsteren Stimmung und dem vom Wetter geplagten Leuchtturm diese unbändigen Kräfte der Natur.

Auf dem zweiten Platz finden wir die eben nicht ganz typische Grossmutter von Dirk Wenzel aus Mansfeld. Unser Autor Thomas Brotzler wagt sich für das Bild sogar an die Bezeichnung „Surrealismus“ heran und schreibt: «Dirk bedient keine Klischees, sondern erschafft in gewisser Weise neue Bildwelten, indem er geläufige Elemente in neue Zusammenhänge stellt. Das Schöne dabei ist, daß jeder Betrachter hierbei seine eigenen Gedanken und Gefühle weiterspinnen kann.»

Die drittplatzierte Siegerin aus dem August ist Linda Bestwalter, die mit ihrem Paarportrait die Überwindung der Gegensätze darstellt, wie es unser Autor so schön formuliert. Er schreibt in der Zusammenfassung: «Ich kann Linda zu dieser stimmungsvollen und reifen Arbeit nur beglückwünschen.»

1. Platz August

1. Platz August

Bild des Monats September
Unser Septembersieger ist Alexander Dewor aus Weinfelden in der Schweiz. Seine Baumstämme im Wasser vermitteln zusammen mit der bläulichen Bildtonung eine angenehme Ruhe. Und tatsächlich schrieb Alexander bei der Einsendung seines Bildes: «Während der Paddeltour entstand schliesslich die Idee, mit einer Langzeitbelichtung die abendliche Stille am See zu verdeutlichen. Abends vor Ort ist es dann tatsächlich absolut ruhig und entspannend gewesen».

Als Gegensatz dazu haben wir das energiegeladene Bild von Christian Schmid auf Platz zwei. Seine Bildkomposition und die nachträgliche Bearbeitung und Farbgebung zeigen sich als Junge Fotografie und kommen auch bei unserer Jury gut an. Herzlichen Glückwunsch zu diesem gelungenen Bild.

Die wiederum eher ruhige Komposition einer Architekturaufnahme auf Platz drei von János aus Wiesbaden zeigt die Abstraktion der Grossstadt in ihren kühlen, sachlichen Tönen. Der Fotograf schriebt dazu: «Bei der Aufnahme war mir wichtig, Frankfurt aus einer anderen Perspektive zu zeigen».

1. Platz September

1. Platz September

Bild des Monats Oktober
Auf Platz eins der Oktobereinreichungen finden wir das Kunstwerk von Hanzh Chang, das an Yin Yang erinnert und uns restlos begeistert hat. Ich möchte euch seinen Bildbeschrieb nicht vorenthalten: «Das Bild setzt sich aus zwei Fotografien zusammen, wobei rechts das männliche Motiv in einem urbanen Umfeld und links das weibliche Motiv in der Natur dargestellt werden. Durch das urbane Umfeld ist der mensch isoliert und verlangt nach der Natur.Beide wollen sich die Hand reichen, sind aber bildlich getrennt und somit für einander unerreichbar. Der oftmals unerfüllte Wunsch nach Ruhe, Harmonie und Natur in der Großstadt, bedingt durch die Hektik und schnelllebige Gesellschaft, sollte dadurch verdeutlicht werden».

Das Bild von der Begegnung zweier Bekannter, welches und Steffen Rothammel aus Kuba mitgebracht hat, erreicht Platz unseren zwei. Die Kubanische Farbfreude ist ebenso ansteckend wie die Lebensfreude, die in dieser Aufnahme besonders deutlich zu spüren ist. Vielen Dank für dieses Bild, das den Sommer in unsere kalte Jahreszeit bringt.

Dominik Haitz aus Karlsruhe schafft es mit seiner Schwarz/Weissfotografie aus der Vogelperspektive auf Platz drei für die Auswahl zum Bild des Monats Oktober. Das Bild zeigt den Platz vor der Frauenkirche in Dresden, spontan aufgenommen von der Aussichtsplattform im Kirchturm. Wie man an den langen Schätten erkennt, wurde das Bild zu einer späten Tageszeit aufgenommen, die niedrig stehende Sonne gibt dem Bild Tiefe und Plastizität.

1. Platz Oktober

1. Platz Oktober

Herzlichen Glückwunsch allen hier genannten Fotografinnen und Fotografen und an dieser Stelle auch eine wunderbare Weihnachtszeit all unseren Leserinnen und Lesern vom ganzen fokussiert-Team.

1 Antwort

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.