Leserfoto – „Im Auge des Tigers“: Haustierfotos erfordern Zeit/Planung

1 Antwort
  1. Avatar
    Tilman sagte:

    Hallo,
    tolle Besprechung, Sofie, mit interessanten Aspekten und Tipps. Danke auch für den Link. Und ein klasse Foto, Marcus, mit Deiner neuen Kamera. Mit gefällt der Verlauf der Tiefenschärfe, die Reflexion in den Augen der Katze empfinde ich als störend.
    Mit freundlichen Grüßen, Tilman

    Als ich das Bild gesehen habe, musste ich zunächst schmunzeln… schreibt Ihr doch selbst: „Worauf wir gerne verzichten: Katzenbilder – denn davon gibst einfach zu viele.“

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.