Leserfoto – „Into the Light“: Zu viel „Schliff“

3 Kommentare
    • Sofie Dittmann
      Sofie Dittmann sagte:

      Ja, manchmal küsst einen eben die Muse. ;) Mir würde es, wie im Beitrag erwähnt, ohne die Bea auch gefallen.

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] von den Punkten, die bereits in der ersten Besprechung zu „Into the Light“ aufgelistet wurden, war ich der Meinung, daß es mir dieses Bild ermöglicht, einen Bezug […]

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.