Mit allen Mitteln: Horror auf der Burg

1 Antwort
  1. Avatar
    Christian Fehse sagte:

    Ein sehr gutes Bild und eine sehr stimmige Bildkritik, wenn ich das mal so sagen darf. Was mir aufgefallen ist, war der Satz von Daniel: „Das Bild wurde bewusst abgedunkelt und in der „Schärfe“ reduziert um die Wirkung zu erhöhen / die Details auszublenden.“ – das in der Schärfe reduzieren / die Details auszublenden. Genau das fällt mir bei digitalen Bildern sehr schwer und es ist sogar hier etwas in Daniels Foto zu sehen. Die Dingen zeigen selbst bei ISO 800 alles ohne Gnade. Das ist zum Beispiel auch ein Grund, warum ich Bilder direkt vom Film machen und nicht nur digital mit einem „Filmlook“ versehe.

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.