Tag der Lochkamera 2016: Bild in der Box

11 Kommentare
  1. dierk
    dierk sagte:

    wenn du jetzt „zwei“ siehst, Sofie, dann ist das reiner Zufall :-)
    Ist schon etwas älter. Die Struktur Overlay könnte etwas dezenter sein, finde ich heute.

    Antworten
    • Avatar
      Peter Sennhauser sagte:

      Ja, geht nur ein Bild – das hier ist ja auch als Kommentarspalte und nicht für ganze POSTINGS gedacht, was man selbstredend aus Deinen Bildern machen MÜSSTE!

  2. dierk
    dierk sagte:

    Hallo Sofie,
    bin ich der einzige Leser, der mit Pinhole gespielt hat?

    Angeregt durch deinen Artikel habe ich mal wieder einige Bilder gemacht, dieses Mal alle aus der Hand!!
    Die hohen ISO Möglichkeiten der Sony A7R und A7RII machen es möglich. Mit der A7RII komme ich bei ISO6400 auf 1/20 sec. und bei Sonne auch darunter (s. Bildunterschriften) und habe dann noch den IBIS (anti Wackel) in der Kamera genutzt. Mit der auf IR umgebauten A7R habe ich keinen IBIS aber bei ISO 10.000 abends um 8:30 PM wollte ich es unbedingt noch ausprobieren und habe ein Bild gemacht, dass sehr ermutigend war.

    Ich benutze einen gekauften Nikon Pinhole „Deckel“ mit Adapter an der Sony. Das Ganze ist sehr (Gegen)Lichtempfindlich und ich hatte immer die Hand gegen das Licht darüber gehalten. Jetzt habe ich mir einen Karton zurecht geschnitten, der auch gleich als Sonnenblende funktioniert.

    Da ich den Eindruck habe, dass das Pinhole für einen 24×36 Sensor einfach zu groß ist (die Pinhole Bilder wurden sicher immer mit Großformat gemacht), habe ich die meisten Bilder gestitcht um auf einen besseren Maßstab von Lochgröße zu Bildgröße zu kommen und dadurch eine bessere Auflösung

    Der Bildwinkel entspricht 50mm Brennweite, das Pinhole liegt 50mm vor dem Sensor.
    Dieses Bild ist mit 1/20sec. und ISO 6400 mit der A7RII aufgenommen.

    Antworten
    • Avatar
      Peter Sennhauser sagte:

      Wow, super weich, die Aufnahme, und nicht zu verachten was die Komposition angeht. Ich bin beeindruckt.

    • Sofie Dittmann
      Sofie Dittmann sagte:

      Entweder spielt hier keiner sonst mit Lochkameras, oder sie sind alle zu schüchtern. Ich hab selbst einen Aufsatz für meine Canon (damit ist das Titelbild entstanden), und ich hab fest vor, demnächst wieder mehr damit zu machen.

      Deine Aufnahmen sind alle erste Sahne! Hast Du noch mehr?

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.