Surfing in High Key: „Eyes burning, salt on your lips“

6 Kommentare
    • Avatar
      Ambitious sagte:

      Auch mir gefällt das Original besser, und ich würde hier auch nicht (nur) den Himmel zurückholen wollen, denn das helle Ausgangsbild symbolisiert aus meiner Sicht viel eher die Leichtigkeit des Seins eines Surfers als die düsterere Nachbearbeitung. Hier finde ich den „üblichen Weg“ des Zurückholens der Details tatsächlich kontraproduktiv.
      Vielen Dank an den Fotografen und an Sofie für die konstruktive Kritik!

      Gruß, Marc

  1. Sofie Dittmann
    Sofie Dittmann sagte:

    Aus dem Grund betone ich ja immer wieder: Nachbearbeitung ist die Entscheidung des Fotografen, solange er/sie überhaupt nachbearbeitet und nicht „Nachbearbeitungsasket“ ist. Was ich hier wahrscheinlich unter dem Strich gemacht hätte, ist, den High Key unten so beizubehalten, aber nach hinten/oben hin das ursprüngliche Foto etwas zurückzuholen. Das beste beider Welten sozusagen.

    Antworten
    • Avatar
      Steffen sagte:

      Ich könnte mir auch gut eine Variante vorstellen. Quasi Vordergrund bis dahin wo Vordergrund und Hintergrund verschmelzen beibehalten (mit der Verschmelzung) und den Himmel (beispielsweise mit dem Verlaufstool in Lightroom) etwas abdunkeln. Aber nicht zu viel das es insgesamt zu dunkel wird. Die eingereichte Version ist aber auch schon sehr gelungen.

  2. Avatar
    Stefan sagte:

    Ein schönes Bild und eine interessante Besprechung! Aber ich muss mich Tilman anschließen – auch mir gefällt die ursprüngliche High-Key-Variante besser. Ich mag das Grafische, fast Surrealistische daran. Aber wie schön, dass es nicht die eine wahre Lösung gibt…

    Antworten
  3. Avatar
    Tilman sagte:

    Tolles Bild, interessante Besprechung. Danke!
    « ansonsten wirklich etwas dazuzugewinnen » Für mich gibt es doch eine kleine Nuance. In der high-key Version, ist das Bild bei den Silhouten zu Ende, sie heben sich toll vom Hintergrund ab. Bei der nachgedunkelten Version, dagegen, schweift das Auge weiter nach hinten, und erkennt schemenhaft die Pyrenäen… Auch wenn ich die Berge liebe… ich bevorzuge die hey-key Variante, die Personen sehen besser aus. Vielleicht könnte man sie sogar noch etwas abdunkeln?
    MfG, Tilman

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.