Steine, Meer, Himmel: Mehr braucht’s nicht

4 Kommentare
  1. Avatar
    Werner sagte:

    Lieber Peter Sennhauser,

    da stimmt was nicht. Die Linien ziehen den Blick des Betrachters wohin? Nach links, vom Meer weg, auf den dunklen Berg. Die Wolken blockieren / verstellen den Blick. Stop halt bis hierhin und nicht weiter. Wo ist das Motiv? Die Steine? Das Meer? Die Wolken? Der Himmel?

    Gruß
    Werner Faßbender

    Antworten
  2. Avatar
    Jonny Michel sagte:

    Hallo Peter, entschuldige, ich hatte das als einen Text gesehen. Vielleicht sollte man da besser trennen – oder ich nächstes Mal besser hinschauen :-)

    Antworten
  3. Avatar
    Jonny Michel sagte:

    Lieber Andrè, warum erklärst Du Dein Foto so lang und breit? Es ist doch alles zu sehen, das bedarf keiner Kommentierung. Überlasse das Beurteilen den Betrachtern.

    Antworten
    • Avatar
      Peter Sennhauser sagte:

      Lieber Jonny – Du hast hier einen Beitrag der Rubrik „Leserbildkritik“ vor Dir. Nicht André kommentiert sein Bild, sondern ich tue es – und genau darum geht es hier. Statt „likes“ gibt’s hier einen ausführlichen Kommentar und in den besten Fällen eine Diskussion des Publikums. Mitmachen jederzeit erwünscht!

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.