Kompositions-Porträt: Grundregeln beachten

2 Kommentare
  1. Avatar
    Kamran sagte:

    Vielen Dank für die vor allem unerwartete positive Kritik.
    Den entscheidenden Fehler, die ich damals begannen habe, die Hand abzuschneiden, bereue ich inzwischen auch, aber man muss ja dazulernen.
    Vor allem danke für den Hinweis mit den Wolken links unten. Das ist eine der Kleinigkeiten, die leicht zu beheben sind, auf die man aber hingewiesen werden muss.
    Daher finde ich diese Reihe mit den Besprechungen einer der wertvollsten überhaupt. Denn nur zu zeigen, was andere richtig machen ist eine Sache, aber aus Fehlern kann man oft viel mehr lernen. Müssen ja nicht immer die eigenen sein. :)

    Antworten

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] ich regelmäßig auf fokussiert.com vorbei, die sich damit beschäftigt Bilder zu analysieren. Eine Kompositions-Portraitaufnahme wurde in dieser Woche genutzt um auf die Grundregeln der Kunst einzugehen. Sehr lesenswert. […]

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.