Ausweg: Der Blick von unten

4 Kommentare
  1. Avatar
    Paula Lehmann sagte:

    ….und 30- jährige Beachtung ist völliger Quatsch! Ich wollte schreiben, dass es mich freut, wenn mein Foto Beachtung findet. Nicht mehr und nicht weniger :) Das war ein zu spät gemerkter und abgeschickter Schreibfehler ;-)
    Von selbst entstandener über die Handytastatur…..

    Antworten
  2. Avatar
    Paula Lehmann sagte:

    Lieber Herr Sennhäuser,

    Herzlichen Dank für Ihre Ansichten, Wahrnehmungen, Hinweise, konstruktive Kritik.
    Ich freue mich sehr darüber!
    Über die („trotzige“) Vermutung musste ich sehr schmunzeln.
    Fakt ist, dass ich sehr offen für Kritik bin und dankbar über Ihr ausführliches Feedback!
    Ich habe es erstmal überflogen, werde es aber in Ruhe durchgehen.
    Fakt ist auch und das ist wohl etwas missverständlich transportiert von mir, ich hatte vor 15 Jahren eine Canon T60, die ich leider in der lybischen Wüste versandet habe. Damals hatte ich auch technisch den vollen DurchBlick, aktuell bin ich auch an technischen Details äußerst interessiert, nur mir fehlen diesbezüglich lokale Kontakte, wo ich mich da entwickeln kann und die Fotografie lieben.
    Doch Ihr Kommentar, dass ich einen eigenen Stil der Fotografie für mich gefunden habe trifft es absolut.
    Nichts desto trotz bin ich, wie gesagt ebenso interessiert an Technik.Toll, dass Die so offen und ehrlich werten!Wow!
    Grüsse!

    Antworten
    • Avatar
      Peter Sennhauser sagte:

      Hallo Paula
      Danke für die Blumen. Und das Schmunzeln. Und einfach so weitermachen. Über die Technik kann man sich mit Büchern und im Internet schlau machen. Über Motive und Wirkung am besten im Austausch mit anderen Fotografinnen und Fotografen – hier und in der realen Welt.

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] den Rängen zwei bis fünf finden sich im September sehr verschiedene Aufnahmen. Paula Christine Lehmanns „Ausweg“ ist ein anderer Blickwinkel auf unsere Strassen – von unten nach oben, und hat das Publikum ebenfalls sehr fasziniert. Noch nicht zu sehen in […]

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.