24 Stunden:

Berlin, Deutschland; Bersheeva, Israel; Turbaco, Kolumbien; Garmisch-Patenkirchen, Deutschland; Tegucigalpa, Honduras; Santiago, Kuba. Klick für Vollansicht (Bilder Keystone)

Die Welt bleibt, wie sie ist: Fotos von Ereignissen vom letzten Tag des alten und vom ersten Tag des neuen Jahres.

In der Rubrik „24 Stunden“ veröffentlichen wir die besten drei bis fünf Pressebilder aus den vergangenen 24 Stunden, ausgewählt nach rein fotografischen Kriterien.

[hide] Mitglieder vom Verein Berliner Seehunde bahnen sich am Donnerstag, 1. Januar 2009, beim Neujahrsbaden einen Weg durch den mit Eis bedeckten Orankesee in Berlin, bei Wassertemperaturen um den Gefrierpunkt und einer Lufttemperatur um minus vier Grad Celsius. (Keystone / AP / Franka Bruns)Ein kleines Mädchen versteckt sich im Bombenschutzkeller im südisraelischen Beersheva. (Keystone / AP Tara Todras-Whitehill)Ein Teilnehmer der traditionellen Corraleja-Stierkämpfe im Dorf Turbaco bei Cartagena in Kolumbien wird vom Stier erwischt. (Keystone / EPA / Ricardo Maldonado)Der Schweizer Andreas Küttel bei seinem ersten Sprung auf der Vierschanzentournee in Garmisch-Partenkirchen. (Keystone / AP / Peter Klaunzer)Opfer einer Neujahrs-Schiesserei in Tegucigalpa, Honduras, warten im Spital auf ihre Behandlung. (Keystone / EPA / Gustavo Amador)Ein Tänzer auf der Bühne an Kubas kombinierter Neujahrs- und Revolutions-Jubiläumsfeier in Santiago. (Keystone / AP / Dario Lopez-Mills)

Bild

[/hide]

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.