24 Stunden: Gesichter, Köpfe, Menschen

Teneriffa, Spanien; Drenas, Kosovo; Washington, USA; Urnäsch, Schweiz; Hyderabad, Indien; Beirut, Libanon; Tatapani, Indien; San Diego, USA, Kalkutta, Indien. Klick für Vollansicht. (Bilder Keystone)

Menschen stehen im Zentrum der Nachrichtenbilder – aber selten können diese Bilder sorgfältig komponiert werden. Umso stärker fallen hervorragende Porträts und Situationsbilder auf.

In der Rubrik „24 Stunden“ veröffentlichen wir die besten fünf bis zehn Pressebilder aus den vergangenen 24 Stunden, ausgewählt nach rein fotografischen Kriterien.

[hide] Männer von jenseits der Sahara treffen in Teneriffa ein, nachdem ihr Menschenschmuggler-Boot von den spanischen Behörden abgefangen wurde. (Keystone / EPA / Manuel Lerida)Ein Arbeiter im Eisennickel-Werk von Drenas im Kosovo. (Keystone / EPA / Valdrin Xhemaj)Hillary Clinton beantwortet Fragen vor dem Aussenpolitischen Komitee, während Tochter Chelsea gespannt zuhört. (Keystone / AP / Gerald Herbert)Ausgestattet mit riesiegen Hüten voller Detaillierter Landschaften und Figuren, bringen die Silvesterchläuse in Urnäsch, Schweiz, die besten Wünsche fürs neue Jahr zu den Bauern. (Keystone / EPA/ Ennio Leanza)Kinder lassen bei Hyderabad in Indien an einem Festival Drachen stiegen. (Keystone / AP / Mahesch Kumar A.)Eine libanesische Demonstrantin ruft Pro-Gaza-Parolen an einer Demonstration gegen Israel und die USA vor einem Starbucks-Cafe in Beirut, Libanon. (Keystone / AP / Hussein Malla)Gläubige Hindus nehmen ein rituelles Bad in den heissen Quellen von Tatapani, Indien. (Keystone / AP / Anil Dayal)Eisbären schwimmen im Pool des Wasserparks SeaWorld in San Diego. Die Bären müssen ihre Forellen selber fangen. (Keystone / AP SeaWorld Mike Aguilera)Ein Hindu-Mönch wärmt sich auf, bevor er ein Bad nimmt in der Bucht von Bengal bei Kalkutta, Indien. (Keystone / EPA / Piyal Adhikary)Bild

[/hide]

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.