24 Stunden: Hunde, Mond und Kunst

Mumbai, Indien; Rheintal, Schweiz, New York, USA; Zürich, Schweiz; Luzern, Schweiz; Washington DC, USA; Whistler, Kanada. Klick für Vollansicht (Bilder Keystone)

Bildersammelsurium zum Wochenende: Der treuste Freund des Menschen und sein liebstes Anheul-Objekt.

In der Rubrik „24 Stunden“ veröffentlichen wir die besten drei bis fünf Pressebilder aus den vergangenen 24 Stunden, ausgewählt nach rein fotografischen Kriterien.

[hide] Der behinderte Krabben-Händler Sayeed Mohammed im Zwiegespräch mit einem Streunenden Hund namens Rani bei den Docks von Mumbai, Indien. (Keystone / AP / Gautam Singh)Der Mond auf Konfrontationskurs mit dem Sender Valzeina oberhalb Igis im Churer Rheintal, Schweiz. (Keystone / Arno Balzarini)Mayja Look, ein 3jähriger Chinese crested, warted auf dem Schoss von Besitzerin Norma Cozzoni aus Melbourne Beach Florida auf ihren Auftritt in New York an einer Hundeschau. (Keystone / AP / Julie Jacobson)Der britische Magnum-Fotograf Martin Parr posiert vor einer Fotografie anlässlich der Vernissage seiner Ausstellung Luxury in der Galerie Nicola von Senger in Zürich. (Keystone / Steffen Schmidt)Der Schweizer Künstler Urs Lüthi beobachtet an der Medieninformation zu seiner Ausstellung Art is better life im Kunstmuseum Luzern das Geschehen aus der Distanz. (Keystone / Sigi Tischler)Rosa Wölklein über dem Capitol am Freitagmorgen, 6. Februar 2009. (Keystone / AP / J. Scott Applewhite)Pilot Lyndon Rush und Bremser Lascelles Brown aus Kanada auf ihrem ersten Durchgang im Eiskanal von Whistler, British Columbia. (Keystone / AP / The Canadian Press Frank Gunn)Bild

[/hide]

1 Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.