24 Stunden: In Reih‘ und Glied

24Stunden Pressebilder vom 30. Juli 2008
Peking, China; -> Bildgalerie (Bilder Keystone)

Die olympischen Spiele in Peking bieten lange vor dem Start weiterhin Motive für viele einzigartige Aufnahmen. Das Zusammenspiel von moderner Architektur und staatlicher Disziplin bietet Gelegenheiten für „Star Wars“-Aufnahmen wie diese aus dem Wassersportzentrum. Klick aufs Bild für ausführliche Legenden.

In der Rubrik „24 Stunden“ veröffentlichen wir die besten drei bis fünf Pressebilder aus den vergangenen 24 Stunden, ausgewählt nach rein fotografischen Kriterien.

 

 

[hide]Das Wassersportzentrum in Peking (Keystone / AP / Diego Azubel)

Chinesische Polizeikräfte während einer Pause im nationalen Wassersportzentrum in Peking. Die perfekte Ausrichtung der Polizisten und die Linien des neuen Gebäudes wirken wie ein Standbild aus „Krieg der Sterne“. (Keystone / AP / Diego Azubel)

Kälber auf der Chreialp bei Wildhaus, Schweiz. Unkonventionelles Alpenbild mit allen Klischee-Elementen vom Alpenkraut über die Felswand bis hin zu - na, den Kühen natürlich. (Keystone / Arno Balzarini)

Kälber auf der Chreialp bei Wildhaus, Schweiz. Unkonventionelles „Alpenbild“ mit allen Klischee-Elementen vom Alpenkraut über die Felswand bis hin zu – na, den Kühen natürlich. (Keystone / Arno Balzarini)

Ein Arbeiter auf einer Plakatwand, welche das - dahinter in Realität stehende - neue TV-Zentrum in Peking zeigt. Eine Architekturaufnahme, belebt durch den Arbeiter, macht sich stürzende Linien zunutze. (Keystone / AP / Ng Han Guan)

Ein Arbeiter auf einer Plakatwand, welche das – dahinter in Realität stehende – neue TV-Zentrum in Peking zeigt. Eine Architekturaufnahme, belebt durch den Arbeiter, macht sich stürzende Linien zunutze. (Keystone / AP / Ng Han Guan)

Maske eines Fechters während der Trainings in Peking. Schöne Detailaufnahme, die vom glänzenden Objekt ebenso profitiert wie von der Grotesken des scheinbar herumliegenden Kopfs. (Keystone / EPA / John Mabanglo)

Maske eines Fechters während der Trainings in Peking. Schöne Detailaufnahme, die vom glänzenden Objekt ebenso profitiert wie von der Grotesken des scheinbar herumliegenden „Kopfs“. (Keystone / EPA / John Mabanglo)

[/hide]

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert