24 Stunden: Pressebilder 2008 (2/4)

Pressebilder von April bis Juni 2008 (Fotos Keystone)

Unser Jahresrückblick statt der 24 Stunden: Aus den „Bildern der Woche“, einer Zusammenstellung der Bildagentur Keystone, präsentieren wir bis Jahresende jeden Tag 13 herausragende Aufnahmen.

[postlist „Jahresrückblick 2008“]

In der Rubrik „24 Stunden“ veröffentlichen wir die besten drei bis fünf Pressebilder aus den vergangenen 24 Stunden, ausgewählt nach rein fotografischen Kriterien.

[hide] Britische und ein amerikanischer Sodat beobachten am 26. April 2008 den Abwurf von Paletten mit Wasser im Norden Afghanistans. (Kystone / AP / David Guttenfelder)Der Vulkan Chaiten in Südchile spuckt gigantische Mengen an Asche und heissen Gasen aus. Am 7. Mai 2008 erreichte die Wolke eine Höhe von 30 Kilometern. (Keystone / AP / La tercera)Blick vom Schweizter Fronalpstock, auf 1922 Metern über Meer, auf Luzern (links hinten und Brunnen (rechts) am Sonntag, 22. Juni 2008. (Keystone / Alessandro Della Bella)Ein Automobilist rast am 1. Juni 2008 mitten ins Feld eines Radrennens Matamoros in Mexico. Es gab Tote und über ein Dutzend Verletzte. (Keystone / AP/ Jose Fidelino Vera Hernandez)Hausfrau Lori Mehmen in Orchard, Iowa, gelang mit einer Kompaktkamera die Aufnahme, für der viele Stormchasers vergeblich jeden Sommer unterwegs sind: Sie fotografierte diesen Wirbelsturm am 10. Juni 2008 von ihrer Haustüre aus . (Keystone / AP / Lori Mehmen)Ein Amerikanischer Soldat ruht sich am 17. April 2008 nach einer Patrouille in seinem Quartier neben einem Standbild von John F. Kennedy in Mandozai, Afghanistan aus. (Kesstone / AP / Rafiq Maqbool)Am Freitag, 20. Juni 2008, vergnügen sich die Menschen im Genfer Freibad Bains des Paquis und an der Promenade zum Genfersee. Der Fussball ist ein in den Jet d'eau eingebundener Fesselballon zur EM. (Kystone / AP / Magali Girardin)Am 8. Mai 2008 lesen chinesische Arbeiter in einer Garage in Peking Magazine (grossartiges Licht!) (Keystone / Ap / Oded Balilty)Am 16. Juni haben sich die verheerenden Fluten in den USA etwas zurückgezogen und lassen, wie hier in Cedar Rapids in Iowa, tote Fische auf Brücken zurück. (Keystone / Ap / Seth Wenig)Am 25. Mai 2008 ringt Austin Clow aus melba, Idaho, beim High School Rodeo seines Distrikts mit einem Stier. (Keystone / AP / Idaho Press-Tribune Charlie Litchfield)Ein Teenager schiesst am 25. Mai In Luzern am Beachvolleyball-Masters mit der Handycam ein Bild dreier Grazien. (Keystone / Sigi Tischler)Jugendliche spielen mit einem sterbenden Wal in Yoff Beach, Dakar, im Senegal, am 21 Mai 2008, als mindestens 38 Wale strandeten und weitere 100 dicht an die Küste schwammen. (Keystone / AP / Rebecca Blackwell)Das Pferd eines kurdischen Schmugglers bockt unter dem Gewicht der Ware, die sein Besitzer am 13. Juni 2008 aus Banjwin im Nordirak nach Iran bringen will. (Keystone / AP Yahya Ahmed)BildBild

[/hide]

3 Kommentare
  1. Corinne ZS
    Corinne ZS sagte:

    Ich meinte, Sie haben mich diesmal nicht mit einem umwerfenden Bild eines mir bis dahin unbekannten Namens erwischt. Das oben gezeigte Nacht-Bild kannte ich bereits einen Tag lang … Lustig ist, dass ich, ohne den Namen Della Bella zu kennen, einige seiner Bilder kannte. Tja, und Ihre und meine liebste Schweizer Zeitung, die hat es fotografisch ja wirklich in sich. Spontan fallen mir Trachsel, Della Valle, Schneeberger, Sommer, Scheidegger, Moser ein. Es ist bestimmt die einzige Tageszeitung, bei der ich öfter wow sage, wenn ich sie aufschlage – wegen einer Fotografie! Zuletzt wegen einer Fotografie von Adrian Moser: http://www.derbund.ch/bern/bildstrecke.html?id=19329&pageID=2&n=

    Antworten
  2. Corinne ZS
    Corinne ZS sagte:

    Ha, diesmal haben Sie mich nicht erwischt, Herr Sennhauser! Habe gestern Alessandro Della Bella gegoogelt, nachdem Sie sein wunderbares Nachtbild mit Michael-Kenna-mässigem Zaun auf fokussiert.com gestellt haben; habe darauf alle Bilder auf seiner Homepage gecheckt, einige für absolut umwerfend befunden, heute begeistert von einem Alessandro Della Bella, ja Bella, nicht Valle, erzählt, der einen absolut genialen schnappschussähnlichen Blick habe, Pressefotograf bei Keystone, mit modern-weitwinkligen Verzerrungen, aber gerade genug für Spannung, und nicht zuviel, wie so oft. Und siehe da: Sie stellen heute ein weiteres umwerfendes Della-Bella-Bild vor, das mich gestern, als ich es entdeckte, am Sinn meiner eigenen Knipserei zweifeln liess. Meine weiteren Lieblinge: http://www.dellabella.ch/index.php?Page=F01&StartRec=49, http://www.dellabella.ch/index.php?Page=N02&StartRec=2, http://www.dellabella.ch/index.php?Page=N02&StartRec=24, http://www.dellabella.ch/index.php?Page=T01&StartRec=37.

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.