24 Stunden: Sammelsurium

Bei Sanata Fe, Argentinien; Melbourne, Australien; Guwahati, Indien; Sderot, Israel; Bethlehem, Pa, USA; Kiev, Ukraine; Beiya, China. Klick für Vollansicht. (Bilder Keystone)

Das Sammelsurium der besten Pressebilder der letzten 24 Stunden.

In der Rubrik „24 Stunden“ veröffentlichen wir die besten drei bis fünf Pressebilder aus den vergangenen 24 Stunden, ausgewählt nach rein fotografischen Kriterien.

[hide] Die Bildlegende beschreibt das hier als ein von der Trockenheit in Südamerika betroffenes Feld. ich sehe einen Kauz und ein Rind. Schönes Bild jedenfalls. (Keystone / EPA / Hector Rios)Pablo Anujar im Spiel gegen den Franzosen Gilles Simon In Melbourne. Die Position des Fotografen, frontal und leicht erhöht, und der zweistufige Schatten hinter dem Spieler sorgen für einen sehr plastischen Eindruck. die ganze Serie sticht aus den üblichen Tennisbildern heraus. (Keystone / EPA / Oliver Weiken)Eine Gruppe Adjutant-Stroche stehen in einem Sumpf bei Guwahati in einem indischen Vogelschutzgebiet. Schön sind sie nicht, aber umso spektakulärer. (Keystone / EPA / Str)Ein Junge aus dem israelischen Sderot sucht auf einem Truppensammelpunkt der Armee nach leeren Geschosshülsen. (Keystone / EPA / Pavel Wolberg)Mitglieder der Bethal Lodge 1284, Order of the Elks, marschieren unter Führung von Frank West und dessen Enkelsohn Samad Thorne am Martin Luther King Jr. Tag durch Bethlehem, Pa. (Keystone / AP / The Express-Times, Joe Gill)Orthodoxe Ukrainer beim Bad in den eisigen Fluten des Dnjepr, die am Dreikönigstag (nach dem alten julianischen Kalender) heilende Wirkung habe sollen. (Keystone / AP / Sergei Chuzakov)Chen Xiaohong schaut seiner Frau bei der Reinigung des Hauses zu. Er musste wie Tausende anderer chinesischer Industriearbeiter wegen Arbeitsmangel frühzeitig in den Neujahrsurlaub nach Hause reisen. (Keystone / AP / Andy Wong)Bild

[/hide]

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.