Alice und das weisse Kaninchen

Wenn man bestimmte „bewusstseinserweiternde Mittel“ nimmt, nehmen die Wolken erstaunliche Formen an. Der Grund: Unser Gehirn versucht immer, bekannte Formen zu entdecken. Bei kreativen Leuten geht es auch ohne Drogen.

White Rabbit

Jefferson Airplane besangen in „White Rabbit“ Alice, die das weiße Kaninchen sah, nachdem sie LSD genommen hatte. Seitdem wird das Märchen von „Alice im Wunderland“ gerne als Spinnerei von jemand, der nicht mehr alle Sinne beisammen hat, angesehen. Gut, wenn man dann eine Kamera dabei hat, um das Erscheinen des weißen Hopplers am Firmament festzuhalten!

Wolken können aber auch andere, ziemlich erschreckende Formen annehmen. Was Damncoolpics aber hier von der Cloud Appreciation Society zusammenge cloudklaut hat, dürfte so manchem Beobachter vermittelt haben, dass nun das Ende der Welt gekommen ist, weil der Atomkrieg ausgebrochen ist oder die Aliens gelandet sind…aber glücklicherweise drückte er noch schnell auf den Auslöser…

Worlds rarest and most beautiful clouds

1 Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.