Beiträge

Adobe Camera Raw 5.5 und Lightroom 2.5: Updates verfügbar

Adobe hat die Verfügbarkeit von Updates für Lightroom (2.5) und Camera Raw bekanntgegeben.

Adobe Photoshop Lightroom 2.5 ist verfügbar.Die neuen Programmversionen stehen hier bei Adobe zum Download bereit. Die Pressemitteilung im Wortlaut (weil alles drinsteht, was man wissen muss, und tatsächlich nicht mehr):

„Adobe Systems hat heute die finalen Versionen von Photoshop Camera Raw 5.5, Photoshop Lightroom 2.5 und DNG Converter 5.5 veröffentlicht. Die kostenlosen Updates können ab sofort unter:

Weiterlesen

Photomatix vs. Adobe Camera Raw: (Weih-) Nächtliches HDR

Weihnachtlich geschmückte und beleuchtete Häuser sehen beeindruckend aus. Auf dem Foto ist dann jedoch entweder viel Schwarz oder viel Weiß zu sehen. Mit HDR- oder RAW-Software kann man derartige Kontraste in den Griff bekommen.

Das Buchloer Weihnachtshaus. Bis es so farbenprächtig Disneyland in den Schatten stellt, ist allerdings etwas HDR-Nachbearbeitung erforderlich! (Bild: W.D.Roth)

Die Kontraste von Weihnachtsbeleuchtung bei Nacht überfordern die beste Kamera. Eine Abhilfe ist es, noch in der Dämmerung zu fotografieren. Und mit RAW zu arbeiten und so die Kontraste der Aufnahmen zu reduzieren. Mit HDR-Software geht es natürlich noch besser. Wir ließen Photomatix gegen Adobe Camera Raw antreten.

Weiterlesen

Adobe Photoshop CS4: Dreidimensional und bewegt

Photoshop geht in die nächste Runde: Die heute angekündigte Version CS4 hilft vor allem 3D-Künstlern und Grafikern, die Fähigkeiten ihrer Rechner zu nutzen. Fotografen profitieren nur nebenbei. Europäer bezahlen ausserdem 180 Prozent des US-Preises.

Adobe Photoshop CS 4[Edit: Links zu Preview-Video und PS Event von heute Dienstag, 23. September 2008 11.00 Uhr eingefügt] Software-Beschreibungen sind ein schwieriges Feld – und so ist es auch nicht ganz einfach, aus der Pressemitteilung von Adobe zu entnehmen, was genau die wichtigsten Neuerungen am Photoshop CS4 und der erweiterten Version Photoshop CS4 Extended sind.

Die neuen Möglichkeiten und Werkzeuge scheinen sich weniger an Fotografen denn an Grafiker zu richten: 3D ist das Stichwort, Rendering und Lichteffekte sind die Details.

Der Sprung in der Photoshop-Version besteht offensichtlich vor allem in einer Ausnutzung der Fähigkeiten moderner Grafikkarten. So verspricht Adobe „neue Funktionen für ein besonders sanftes Schwenken und Zoomen“, wobei jederzeit alle Pixel des Bildes scharf bleiben.

Weiterlesen

Adobe Lightroom: Doch noch eine Version 1.4.1

Lightroom: Update ready!Adobe hat das Update auf Lightroom 1.4.1 freigegeben.

Nach massiven Problemen mit der Version 1.4 ihres Aperture-Konkurrenten Lightroom hat Adobe jetzt die geflickte Version des Updates fertiggestellt. Es steht ab sofort (mit kleinen Einschränkungen, sie unten…) Zum Download zur Verfügung. Die Ankündigung allerdings dürfte den Programmierern etwas peinlich sein:

Weiterlesen

Apple Aperture 2.1: Neu mit offener Plug-In-Architektur

Mit dem Update auf Aperture 2.1 führt Apple eine offene Plug-In-Architektur ein. Mit der Aktualisierung wird ein erstes Modul mitgeliefert, welches die partielle Korrektur mit einem Pinselwerkzeug – Abwedeln und Nachbelichten – erlaubt.

Abwedeln und nachbelichten mit Apple Aperture 2.1
Apples Aperture 2.1 lässt das Abwedeln zu – wie anno dazumal in der Dunkelkammer. (Screenshot Michel Rossier)

Von Michel Rossier

Vor einigen Wochen erst veröffentlichte Apple Aperture 2, welches dem Bildnachbearbeitungsprogramm namentlich Gewinne in Sachen Geschwindigkeit und Übersichtlichkeit brachte. Nun reichen die Kalifornier bereits die Version 2.1 nach, die eine neue, offene Plug-In-Architektur einführt. Damit wird es Drittanbietern ermöglicht, Anwendungen und Funktionen für Aperture entwickeln können. Apple wird dazu ein sogenanntes Software Development Kit (SDK) veröffentlichen.

Weiterlesen