Beiträge

Zeitgenössische Fotokunst: Spot on Africa

Bislang wenig beachtet in Europa – die zeitgenössische Fotografie Afrikas. In Stuttgart ist nun ein Kennenlernen möglich – „Spot on … Africa“.

Aida Muluneh: Der Geist der Schwesternschaft aus der Serie Äthiopisches Licht

Die „Rencontres Africaines de la Photographie“ im westafrikanischen Mali genießen wohl international einen sehr guten Ruf, wurden jedoch hierzulande bislang kaum wahrgenommen. Die Stuttgarter Galerie des deutschen Institutes für Auslandsbeziehungen (ifa) stellt uns in einer Auswahl elf afrikanische Fotografinnen und Fotografen vor.

Weiterlesen

Pieter Hugo: Hyänen an der Leine

Männer mit Hyänen an der Leine: Der südafrikanische Fotograf Pieter Hugo hat sie fotografiert – und wir können uns diese sehr befremdlich wirkende afrikanische Wirklichkeit auf seiner Website anschauen.

Pieter Hugo: Mallam Mantari Lamal mit Mainasara, Nigeria 2005
Pieter Hugo: Mallam Mantari Lamal mit Mainasara, Nigeria 2005

Irgendwo in Nigeria: Ein Trupp zieht mit Hyänen, Affen und Python-Schlangen übers Land. Es stellt sich heraus: Die Männer und ein kleines Mädchen unterhalten die Leute auf den Märkten als Volkssänger und Schausteller mit ihren Tieren und verkaufen traditionelle Medizin. So verdienen sie sich ihren Lebensunterhalt.

Weiterlesen