Beiträge

Deutscher Fotobuchpreis 2012: Neues Lesefutter für Fotofans

Neues Lesefutter für Fotofans: Der Deutsche Fotobuchpreis 2012 ist an 23 Bücher verliehen worden – an Bildbände und Sachbücher, an zeitgenössische Fotografen und an Klassiker-Ausgaben.

Jury des Deutschen Fotobuchpreises 2012 bei der ArbeitZu den prämierten Klassikern zählen Ausgaben von Lyonel Feininger oder W. Eugene Smith, bei den Zeitgenossen sind es Michael Wolf oder Wolfgang Tillmans. „Fine Art Printing für Fotografen“ ist eines der ausgezeichneten Sachbücher, „Eyes on Paris“ ein weiteres.
Weiterlesen

Frank Darius: Willkommen im Garten

Frank Darius sucht in flüchtigen Aufnahmen an belanglosen Orten nach dem Garten – oder: nach dem verlorenen Paradies.

[textad]Frank Darius, Ilka, Los Angeles, 2007

Frank Darius bewegt sich dabei an den Übergängen zwischen der (Rest-)Natur und der vom Menschen umgebauten Welt. „Willkommen im Garten“ – unter diesem Titel sind die Bilder noch kurze Zeit in Erfurt zu sehen. Weiterlesen

In Hamburg: Aktuelle deutsche Fotokunst

Wie schaut aktuelle deutsche Fotokunst aus? Diese Frage beleuchtet eine Ausstellung in den Hamburger Deichtorhallen.

Hans-Christian Schink: 1/09/2008, 4:38 pm - 5:38 pm, N 21°48.913 E 006°30.297, 2008Weil hier gerade so viel vom Mondfotografie die Rede ist: In den Hamburger Deichtorhallen werden die schwarzen Sonnen von Hans-Christian Schink unter der Rubrik „aktuelle Position deutscher Fotokunst“ zur Diskussion gestellt.

Weiterlesen