Beiträge

Porträts retuschieren für Profis: Komplettanleitung mit Workflow

Die Arbeit mit Photoshop an Porträt-Fotos ist eine eigene Disziplin der Bildbearbeitung. Spezialist Matthias Matthai hat ein umfassendes Buch mit Anleitungen, konkreten Beispielen und Workflow verfasst.

Portätretusche: Das BuchZu einer erfolgreichen und überzeugenden Porträtretusche gehören neben dem Beherrschen der einzelnen Photoshop-Werkzeuge auch Kenntnisse über deren vielfältige Kombinationsmöglichkeiten und den richtigen Arbeitsablauf.

Der Autor Matthias Matthai verdeutlicht in seinem Buch „Porträts gekonnt retuschieren mit Photoshop“, welche Korrekturen in welcher Reihenfolge vorgenommen werden sollten und warum.

Anhand von Retuschekategorien werden der benötigte Zeitansatz und die Bedeutung für die Wirtschaftlichkeit der eigenen Arbeit aufgezeigt.

Für mich als Berufsfotografen ist es besonders wichtig, ökonomisch und doch präzise an die Bildbearbeitung heranzugehen. Ich bin immer auf der Suche nach neuen Wegen am Computer, und Matthai liefert viele Anstösse und ganz konkrete Beispiele:

Weiterlesen

Data Becker Profi-Handbuch D700: Alles drin

Wie gut sind die Profi-Handbücher von Data-Becker? Wir haben uns das zur Nikon D700 angesehen.

Data Becker Das Profi-Handbuch zur D700

Kamerahandbücher sind meist recht dürftig, inzwischen dämlicherweise sogar oft nur auf CD als PDF beigelegt. Zwar haben Digitalfotografierer üblicherweise einen Computer, doch mag man nicht für jedes Nachschlagen einer Menüeinstellung diesen einschalten.

Weiterlesen

Deutscher Fotobuchpreis 2009: Lesefutter für Fotofans

Die Preisträger des „Deutschen Fotobuchpreises 2009“ stehen fest: 23 herausragende Fotobücher wurden dafür ausgewählt. Die Preise werden am 14. November verliehen.

Deutscher Fotobuchpreis 2009 Gold: Steidl GmbH & Co. KG: The Roma Journey; Fotografie: Joakim Eskildsen; Text: Cia Rinne, Günther Grass; Gestaltung: Joakim Eskildsen, Steidl Design

Erstmals vergab die Fachjury den Preis in den Wertungen „Siegertitel – Gold“ und „Siegertitel – Silber“. Darüber hinaus wählte sie noch weitere 159 Titel unter den Einsendungen aus, die das Prädikat „Nominiert 2009“ erhielten. Alle prämierten und ausgewählten Titel bilden zusammen die Wanderausstellung „Deutscher Fotobuchpreis 2009“, die das erste Mal demnächst bei den Stuttgarter Buchwochen von 13. November bis 7. Dezember gezeigt wird.

Weiterlesen

Fußball-Fotografie (II): Gezeichnete Gesichter

Von Beckham bis Zidane: Das Schweizer Fotografen-Paar Mathias Braschler und Monika Fischer porträtierte 30 der wichtigsten Fußballspieler der Welt jeweils direkt nach dem Abpfiff – „Faces of Football“.

schweinsteiger.jpg
Mathias Braschler und Monika Fischer – aus «Faces of Football«:
Bastian Schweinsteiger

Die Hamburger Galerie Robert Morat zeigt „Faces of Football“ derzeit parallel zur Europameisterschaft. Gleichzeitig bei Morat zu sehen: Braschlers und Fischers Streifzug durch den US-amerikanischen Alltag: „About Americans“ – über die Amerikaner.

Weiterlesen

Beeindruckende MakrofotosKleine Dinge ganz groß

Makro-Fotos kann man mit modernen Digitalkameras recht einfach machen. Doch das Ergebnis ist manchmal nicht so beeindruckend, wie man erwartete. „Das Geheimnis beeindruckender Makrofotos« aus dem Data Becker Verlag gibt neben reinen Technik-Hinweisen auch Tipps zu geeigneten Makro-Motiven.

Date Becker: Das Geheimnis beeindruckender Makrofotos

Makroaufnahmen waren mit Film noch ein größeres Drama: Die meisten Objektive konnten erst ab einem Meter fokussieren, nur mit Vorsatzlinsen oder Zwischenringen war etwas zu erreichen – und das sah dann meist auch so aus.

Digitalkameras haben dagegen meist bereits eine Makroeinstellung am Objektiv. Doch das alleine reicht noch nicht, um gute Aufnahmen zu machen.

Das Ehepaar Dr. Kyra und Dr. Christian Sänger, ihres Zeichens Diplombiologen und insofern mit Flora und Fauna auch vom Hauptberuf her sehr vertraut, hat nun sehr ausführlich aus ihrem Makro-Nähkästchen geplaudert:

Weiterlesen