Beiträge

Nachtlandschaft:
Mehr Geheimnis

Mit Digitalkameras sind zwar farbenfrohe Nachtaufnahmen einfach, bunte Lichter allein aber lassen beim Betrachter schnell Langeweile aufkommen.

Leserfoto: Klick für Vollansicht (© Sascha Fiedler)

Kommentar des Fotografen:

Vor einiger Zeit hab ich ein Portfolio gesehen, in dem Bilder mit ähnlicher Bildkomposition wie bei meinem gezeigt wurden. Ich fand diese Art zu fotografieren einfach atemberaubend und behielt so diese Idee immer im Gedächtnis. Während meines Aufenthaltes in Paris gelang es mir schließlich dieses Foto an einer Kreuzung vor dem Eiffelturm zu machen. Die Fahrradfahrer Ampel schaltete in diesem Augenblick auf Gelb um und mir gefiel die Stimmung so sehr, dass ich schnell versuchte sie einzufangen. Leider ist es mir dabei nicht gelungen den manuellen Fokus auf die Haare des Mannes zu bekommen.

Profi Douglas Abuelo meint zum Bild von Sascha Fiedler:

Erst vor kurzen habe ich eine Fotoausstellung besucht, wo eine Fotografin auch Leute von hinten aufgenommen hatte. Sie wollte uns damit zeigen – so habe ich das jedenfalls verstanden – was man sieht, wenn Leute vor Touristenattraktionen fotografiert werden.

Weiterlesen

24 Stunden:
Schiefe Klischees

Rom, Italien; Paris, Frankreich; Cadiz, Spanien; London, England. (Bilder Keystone)

Klischeeobjekte können selbst in der Pressefotografie gelegentlich verblüffend anders wirken – vom Kolosseum bis zu Charles.

In der Rubrik „24 Stunden“ veröffentlichen wir die besten drei bis fünf Pressebilder aus den vergangenen 24 Stunden, ausgewählt nach rein fotografischen Kriterien.