Beiträge

Jessica Backhaus: Was übrig bleibt

Bei Jessica Backhaus sind die Bilder Erinnerungen: an eine verlorene Zeit in Westpommern – oder an unbeachtete, vergessene Dinge.

Jessica Backhaus, Marlon Brando, 2006 (aus: What Still Remains)

Die in New York lebende Fotografin Jessica Backhaus zeigt ihre Bilder von der verlorenen Zeit und den vergessenen Dingen aktuell in Essen im Schloss Borbeck: „Jesus and the Cherries“ und „What Still Remains“ – so lauten die Titel der Serien. Ihr könnt Euch die Bilder auch auf Jessica Backhaus‘ Website anschauen. Mit „One Day in November“ zum Beispiel gibt’s da noch weitere, sehr sehenswerte Projekte.

Weiterlesen