Themenfotografie: Den Frühling halten

Werbebilder müssen Hingucker sein. Zu schnell blättern Betrachter sonst um. Dieses eher schlichte Bild erzielt den Effekt durch die Reduktion auf die Farbe Grün.

[textad]Leserfoto: Klick für Vollansicht (© Marvin Radke).

Kommentar des Fotografen:

Titel: Hold the spring

Profi Robert Kneschke meint zum Bild von Marvin Radke:

Eine junge Person, unklar ob männlich oder weiblich, hält einen Strauß Maiglöckchen, der noch naturbelassen in der Erde steckt. Die Person trägt ein schlichtes weißes T-Shirt vor einem freigestellten weißen Hintergrund.

Erstaunlicherweise sind kommerzielle Fotos oft sehr schlicht. Das liegt deshalb nahe, weil Werbung nur Sekundenbruchteile hat, bevor der Betrachter sich entscheidet, ob er in der Zeitschrift weiterblättert oder am Inserat vorbeischaut. Ich weiß nicht, ob das hier gezeigte Foto „Hold The Spring“ als so ein Werbefoto konzipiert wurde, aber in jedem Fall wäre es dafür gut geeignet:

Die einzige Farbe im Bild ist das Grün der Pflanze, die dunkelbraune Erde bildet einen starken Kontrast zu dem als reinen und unschuldig geltenden Weiß. Auch die Beleuchtung ist sehr weich und fast schattenfrei, was eine harmonische, idyllische Stimmung erzeugt.

Das Foto lässt sich sehr vielfältig einsetzen, weil die Pflanzen in der Erde stark symbolträchtig sind. Sei es für Banken, die für ihre „organisch wachsenden“ Investitionsmöglichkeiten werben wollen, für den Baumarkt, der im Frühling Jungpflanzen verkaufen will, Kinderschutzorganisationen, welche auf die zarten Kinderseelen hinweisen wollen, die sie pflegen und schützen, oder in einer humorvolleren Variante für Unternehmen vieler Branchen, welche Geschenke zum Valentinstag, Muttertag oder Geburtstagen anbieten.

Diese sehr unterschiedlichen Nutzungen werden zum einen möglich durch die anonym bleibende Person, weil sich dann die Betrachter damit schneller identifizieren können. Auch das unbestimmt bleibende Geschlecht verstärkt die Identifikationsmöglichkeiten.

Aus Werbesicht störend wäre vielleicht, dass sich die weißen Blüten der Maiglöckchen vor dem weißen Hintergrund nicht so gut abheben, wie es mit einer anderen Farbkombination möglich wäre. Welche das sein könnte, weiß ich momentan aber auch nicht, da das Weiß wie schon erwähnt ebenfalls Vorteile hat.

In der Rubrik “Bildkritik” analysieren Profi-Fotografen im Auftrag von fokussiert.com montags bis freitags jeweils ein Foto aus der Leserschaft.
Mehr über die Profi-Bildkritik erfahren / Eigene Bilder zur Kritik einreichen.

2 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar zu Marvin Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.