24 Stunden: Feste feiern

Genf, Schweiz; Yamanouchi, Japan; al-Madina al-Monawara, Saudi-Arabien; Tijuana, Mexiko. Klick für Vollansicht. (Bilder Keystone)

Adventszeit birgt rund um den Globus Anlass für allerhand Feste und Feiern, vom muselmanischen Pilgermonat bis zum heissen Bad der japanischen Affen.

In der Rubrik „24 Stunden“ veröffentlichen wir die besten drei bis fünf Pressebilder aus den vergangenen 24 Stunden, ausgewählt nach rein fotografischen Kriterien.

[hide] Die Genfer feiern den Sieg über die Savoyer unter anderem mit der Öffnung eines geheimen Durchgangs zum alten Stadtzentrum. spannende, unkonventionelle Aufnahme. (Keystone / Magali Girardin)Japanische Affen entspannen sich in den heissen Quellen des Skiortes Yamanouchi. (Keystone / EPA / Kimimasa Mayama)Die Sonne geht unter zum Ende des Pilgerrmonats in al-Madina al-Monawara, 425 Kilometer nördlich von Mekka. (Keystone / EPA / Jamal Nasrallah)Ein Mexikaner reicht einem Einwohner der USA Tomales durch den Grenzzaun bei Tijuana zur Posada ohne Grenzen, dem mexikanischen 9tägigen Weihnachtsbrauch. (Keystone / AP / Guillermo Arias)Bild

[/hide]

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.