24 Stunden: Wir wunderlichen Menschen

Srinagar, Kaschmir, Indien; Warschau, Polen; Mumbai, Indien; Frankfurt, Deutschland. (Bilder Keystone)

Menschen liefern im Alltag unzählige wunderliche oder gar unfreiwillig komische Anblicke. Der kleine Junge als Diplomat genauso wie der Cricket-Spieler, der auf seinem Handy etwas zu erkennen versucht.

In der Rubrik „24 Stunden“ veröffentlichen wir die besten drei bis fünf Pressebilder aus den vergangenen 24 Stunden, ausgewählt nach rein fotografischen Kriterien.[hide]Ein kleiner Moslem-Junge spielt in Srinagar mit den Paramilitärs - und sieh aus, als ob er der Unterhändler der Demonstranten wäre. (Keystone / EPA / Faruq Khan)Iwona putzt das Schaufenster ihres Antiquitäten-Ladens in Warschau. (Keystone / AP / Czarek Sokolowski)Der Captain des englischen Cricket-Teams macht Fotos mit dem Handy aus dem Bus bei der Ankunft in Mumbai, Indien. (Keystone /AP / Rajanish Kakade)Hessens Ministerpraesident Roland Koch krönt sich in rankfurt im Hotel aus Versehen zum König (Naja. Mit etwas Hilfe des des Fotografen). (Keystone / AP / Michael Probst)Cricket[/hide]

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.