Deutscher Jugendfotopreis 2008 Arbeiten ab sofort einreichen

Kein Teilnehmer älter als 25: Der Deutsche Jugendfotopreis startet seine dritte Auflage 2008.


Lou van Houtte, 18, Hamburg, Serie: „Barbies“
1. Preis „Next Level 2007“, Deutscher Jugendfotopreis

Der Deutsche Jugendfotopreis wird veranstaltet vom „Kinder- und Jugendfilmzentrum in Deutschland“ – kurz KJF, das in Remscheid angesiedelt ist. Seit 2004 gibt’s diesen Wettbewerb mit dem Untertitel „Der Bundeswettbewerb für Fotografie + Imaging“. Er findet alle zwei Jahre statt. Für die Ausgabe 2008 können ab sofort Beiträge eingereicht werden. Einsendeschluss ist der 1. März 2008.

Das vom Bundesfamilienministerium unterstützte KJF legt die folgende Ausschreibung zugrunde:

  • die in Deutschland wohnen und zum Zeitpunkt der Einsendung nicht älter als 25 Jahre sind,
  • die mit Fotografie als Hobby, in Ausbildung und Studium oder in Projektgruppen kreativ sind.

Worauf es ankommt:

Möglich sind Einzelfotos und Serien, Schnappschüsse und konzeptionelle Arbeiten. Ob Fotohandy, Spiegelreflex oder Computer: Mit welcher Technik die Fotos gemacht wurden, spielt keine Rolle. Gefragt sind Fotos, in denen deine Gefühle und Gedanken zum Ausdruck kommen. Bilder, die den persönlichen und gesellschaftlichen Alltag zeigen.

Thema und Umsetzung

1. Allgemeiner Wettbewerb mit freier Themenwahl

Schick uns eine Auswahl deiner Fotos, die dir etwas bedeuten und die du öffentlich präsentieren möchtest. Deine Ansichten, Perspektiven und Visionen. Bilder aus deinem Alltag, dokumentarische Beobachtungen oder gestellte Szenen. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt …

2. Sonderthema „Ganz schön alt“

„Alter“ ist immer eine Ansichtssache. Eine Frage des Stand- und Blickpunktes. Was bedeutet „alt“ für dich? Sind es die Groß­eltern? Dein großer Bruder? Dein erstes Kuscheltier? Ein altes Gebäude? Such dir alte Menschen als Models für intensive Portraits und aussergewöhnliche Körperdarstellungen. Richte den Blick auf die älteren Generationen. Oder auf Dinge, die du alt findest und zugleich schön. Alles was „bejahrt“ ist, hat eine Geschichte zu erzählen, die durch Fotografie sichtbar gemachtwerden kann.

3. „Next Level 08: Alltag digital“

„Next Level“ ist ein Forum für digitale Fotokunst. Hier sind Bilder möglich, die am Computer entstanden sind. Ob mit einem echten Foto als Ausgangspunkt oder als reine fotorealistische Bild-Erfindung. Bilder, die einen digitalen Mehrwert haben und ihren künstlichen Charakter nicht verbergen. Einzelfotos, flash-animierte Sequenzen, virtuelle Panoramen, Foto-Grafik, digitale Experimente in den Grenzbereichen von Fotografie und Medienkunst. Ob Traumwelten, Zukunftsvisionen oder digitale Simulationen: Thematisch gibt es keine Einschränkungen.

Zu gewinnen gibt es Preise im Gesamtwert von 14.000 Euro. Die Einsendungen werden in unterschiedlichen Altersgruppen (bis 10 / 11-15 / 16-20 / 21-25 Jahre) bewertet. Der Photoindustrie-Verband zeichnet die herausragenden Gruppenarbeiten aus.

Ausgestellt werden die besten Fotos auf der nächsten photokina in Köln 2008. Dort soll auch die Preisverleihung stattfinden.

Die weiteren Einzelheiten zur Ausschreibung auf den Seiten des Deutschen Jugendfotopreises

4 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar zu martin Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.