Fotografien aus 24 Stunden: Wolkenstimmung

Klick für Legende und Vollansicht. (Bilder keystone)

[hide]
(keystone)(keystone)(keystone)(keystone)(keystone)(keystone)(keystone)[/hide]

Wolken, Eiffelturm, glühende Kohlen

In der Rubrik „24 Stunden“ veröffentlichen wir die besten Pressebilder der vergangenen 24 Stunden, ausgewählt nach fotografischen Kriterien.

2 Kommentare
  1. piksieben
    piksieben sagte:

    Wolkenfotografien gehören für mich zu einer der reizvollsten Gebiete, obwohl es ja nicht allzu schwer ist, wenn man nicht mit allzu hohen „Isowerten“ rumspielt. Mich würde es aber sehr interessieren, welche Blendstufe bei dem prächtigen Ergebnisses des Wolkenfotos eingestellt wurde. Normale Weise erscheint mir ja bei Abendwolken die Blende 5 oder 6 als ausreichend.

    Antworten
    • Uli Eberhardt
      Uli Eberhardt sagte:

      @piksieben: Bei den Pressebildern sind die technischen Daten gelöscht, so dass wir auch zu Blendeneinstellungen keine Angaben haben. Bei Wolken kämpfen wir meistens nachher im digitalen Labor mit dem Rauschen, wenn wir das Bild schärfen wollen. Deshalb empfiehlt es sich, wenn Du das Bild möglichst scharf haben willst, das gleich bei der Aufnahme zu berücksichtigen. Will heißen: möglichst kleine Blende verwenden. Aber auch dann bleibt „Schärfe“ bei Wolken fast immer eine relative Größe.

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar zu piksieben Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.