Thema: Grafik

 

4 zufällige Bildkritiken zum Thema Grafik:


 

Alle 10 Artikel zum Thema Grafik auf fokussiert.com:

Teil 1 von 2:
Ebenenmasken – Eine Einführung

Dank Ebenenmasken im Photoshop können wir gezielt einzelne Bereiche nach unseren Wünschen bearbeiten, ohne dadurch das Originalbild zu zerstören.

Schon seit Jahren bin ich ein großer Fan von Photoshop. Eine Stärke der Software ist ihre unglaubliche Vielseitigkeit: man kann Stunden damit verbringen, an Bildern herumzufeilen, Kollagen zusammenzustellen oder jegliche andere Art von Grafik. » weiterlesen

Deutscher Fotobuchpreis 2013:
Neue Bände fürs Regal

Welche Fotobände stehen in euren Regalen? Das haben wir kürzlich unsere Leser gefragt. Der Deutsche Fotobuchpreis 2013 gibt uns nun Tipps für mindestens einen weiteren halben Regalmeter.

Die Jury bei der Abstimmung über die Siegertitel

Die Jury bei der Abstimmung über die Siegertitel

22 Bände wurden jetzt im November von der Fachjury zu Siegertiteln des aktuellen Deutschen Fotobuchpreises ausgewählt – unterteilt noch in Gold und Silber. Eine Übersicht:

» weiterlesen

Heinz Hajek-Halke:
Der Alchimist

Heinz Hajek-Halke gilt es wiederzuentdecken – mit seinem Spätwerk der Lichtgrafiken, das ihm den Ruf eines Alchimisten verschafft hat.

Das Schifffahrtszeichen, um 1960, C-Print, 27,7 x 38,6 cm<br />Foto: Heinz Hajek-Halke

Das Schifffahrtszeichen, um 1960, C-Print, 27,7 x 38,6 cm
Foto: Heinz Hajek-Halke

Es sind weder Fotogramme noch Fotografien, sondern eigenständige fotografische Grafiken aus einem chemisch-physikalischen Prozess. Damit schuf Hajek-Halke im dunklen Labor abstrakte Werke von zeitloser Schönheit.

» weiterlesen

Welche Digitalkamera passt zu mir?

Wer sich eine neue Digitalkamera anschaffen will, steht vor einer kaum überschaubaren Vielfalt: Features, Gehäuseformen, Preise – es gibt kaum etwas, was es nicht gibt. Oder reicht nicht vielleicht doch die Smartphone-Kamera? Mit unserem ersten neuerdings.com Guide wollen wir euch bei der Frage weiterhelfen: Welche Digitalkamera passt zu mir?

Unsere Grafik gibt einen ersten Überblick – klick einfach auf diese Vorschau!

Unsere Grafik gibt einen ersten Überblick – klick einfach auf diese Vorschau!

Bei neuerdings.com gibt es den ausführlichen Beitrag zur Infografik, den ihr übrigens auch kostenloses als PDF herunterladen könnt.

Bernhard Fuchs:
Ungeschöntes Landleben

Bernhard Fuchs beschäftigt sich mit dem Ländlichen, dem Bäuerlichen, so wie es ist, einfach und unfrisiert: ein ungeschöntes Landleben.

Bernhard Fuchs: Herr Ö., St. Peter am Wimberg, 1994

Bernhard Fuchs: Herr Ö., St. Peter am Wimberg, 1994


Solch nüchterne Bilder vom kargen Landleben kann nur jemand machen, der dort aufgewachsen ist und das kennt: die blauen Kittel der Bauern, abgeschaffte Autos, Wege durch Wald und Flur, Rückseiten von Schuppen und Ställen.

» weiterlesen

Abstrakt-Foto:
Ruhe vor dem Film

Abstrakte, minimalistische Fotos können von einer Vielzahl an Symmetrien leben – bei diesem Foto von Kinosesseln entstehen sie durch Linien, Farben und Verteilung entstehen.

Leserfoto: Klick für Vollansicht (© Gabriel Allon).

Leserfoto: Klick für Vollansicht (© Gabriel Allon).

Kommentar des Fotografen:

Als erster im Kino (Riff Raff, Zürich), zufällig die Kamera dabei. Das Licht und die Farbe der Sitze ergaben eine einzigartige Stimmung. Im Photoshop wurde nur beschnitten, die Farben sind wie auf dem JPG aus der Kamera.

Profi Robert Kneschke meint zum Bild von Gabriel Allon:

Der erste Gedanke beim Blick auf das Bild: Was ist das? Eine Tastatur oder Pflastersteine von unten? Nein. Erst der zweite Blick lässt den Ort der Fotografie klarer erscheinen. Die Sessel in einem Kino, aus der Betrachterperspektive (im Film gerne “Point of View” oder POV genannt).

Minimalistische Fotos, die sich eher an abstrakte Grafiken statt an purer Subjektwiedergabe orientieren, es aber dennoch schaffen, die Balance zwischen Entfernung und Erahnung des Motivs zu halten, sind selten, und das vorliegende Foto von Gabriel Allon ist ein gutes und gelungenes Beispiel dafür.

» weiterlesen

Nachtfotografie-Farbabstraktion:
Unsichtbare Grafik

Wer lernt, so zu sehen, wie die Kamera sieht, kann Bilder schiessen, die wie aus einer andern Welt scheinen.

Leserfoto: Klick für Vollansicht (© Alexander Rieber).

Leserfoto: Klick für Vollansicht (© Alexander Rieber).

Kommentar des Fotografen:

Eine Langzeitaufnahme, während die U-Bahn und zwei Autos vorbeifuhren. Die Brücke wird so wie auf den Bild blau angestrahlt. Musste unzählige Aufnahmen machen, damit ich die Bahn, die Scheinwerfer des Autos und die Rücklichter des anderen Autos in richtigen Moment erwischte.

Peter Sennhauser meint zum Bild von Alexander Rieber:

Eine Bahnbrücke mit einer darunter in einer Kurve von vorne links nach Bildmitte links verlaufenden Strasse. Nachts fotografiert, sind auf der Aufnahme neben der blau beleuchteten Brücke ausschliesslich Lichtmuster eines vorbeifahrenden Zugs, der Autos und der Strassenbeleuchtung sichtbar. zu den elegant angeordneten Lichterlinien gesellt sich ind er Aufnahme eine rasante farbmischung von grafischer Qualität.

Kritik ist wohl hier falsch, ich möchte dieses Bild eher würdigen als das, was es ist:

» weiterlesen

Vor Sonnenaufgang:
Tiefengrafik in Blau

Fotografien mit Horizont-Schichtung gelingen am besten, wenn genau die richtige Menge Luftfeuchtigkeit für den Kontrast an den Kanten sorgt.

Leserfoto: Klick für Vollansicht (© Matthias Schaffner).

Leserfoto: Klick für Vollansicht (© Matthias Schaffner).

© Matthias Schaffner – Canon EOS 350D – 1/400s – f/11 – ISO 100 – 58mm (90mm)

Kommentar des Fotografen:

Diese Bild entstand eher zufällig. Auf dem Weg um die 3 Zinnen in Südtirol läuft man (in diesem Falle morgens) um die kleine Zinne und der Blick öffnet sich ins Ansiei-Tal. Mir gefielen vor allem die unzähligen Horizonte, die durch den Morgendunst sichtbar geworden sind. Das Foto wurde zugeschnitten und die Tonwerte wurden angepasst.

Peter Sennhauser meint zum Bild von Matthias Schaffner:

Wer sich bisweilen fragt, woher die Redewendung von einer “Fahrt ins Blaue” rührt, bekommt mit solchen Bildern eine Antwort.

» weiterlesen

Aufzugbild:
Abstrahieren

Kleinigkeiten im Alltag bieten manchmal die reizvollsten Abstraktionen. Die müssen aber auch als Abstraktion behandelt und fotografiert werden.


Leserfoto: Klick für Vollansicht (© Uwe Neumann).

Leserfoto: Klick für Vollansicht (© Uwe Neumann).

Kommentar des Fotografen:

Unser neuer Aufzug bietet reizvolle Grafik!

Peter Sennhauser meint zum Bild von Uwe Neumann:

Die besten Bilder sind die einfachen. Das ist auch so ein hohler Leersatz, der manchmal stimmt und manchmal nicht.

Denn “einfach” heisst nicht, schnell geknipst, und es muss oder soll auch nicht immer heissen “sofort erfassbar”. “Einfach” ist einfach abhängig vom Bildtyp.

» weiterlesen

Eisweiher:
Grafik und Komplexität

Schwarz-Weiss-Aufnahmen lassen mehr als Farbbilder eine Zweiteilung der Aufnahmen in grafische Elemente und komplexere Schattierungen zu.

Leserfoto: Klick für Vollansicht (© Michael Huber).

Leserfoto: Klick für Vollansicht (© Michael Huber).

Kommentar des Fotografen:

Fasziniert hatte mich die ruhige, eisige Winterstimmung an eine sonst sehr belebten Badesee…

Peter Sennhauser meint zum Bild von huber michael:

Man möchte beinahe darauf hinausspazieren in den See: Mir gefällt das Bild, weil es mindestens drei Dinge mischt. Zunächst ist da der impressionistische Teil der ruhigen Weiherlandschaft mit den einsamen, aus dem Eis ragenden Elementen.

» weiterlesen