Fotokunst: Die Zeit eingefroren

Die Idee der raumgrossen Chrome Camera, welche in den Hallen von Ilford in Marly, Fribourg CH steht, ist nicht neu: wer sich ein wenig mit der Geschichte der Fotografie befasst, weiss, dass bereits im alten Griechenland Zelte aufgestellt wurden in denen einem Publikum Theaterstücke präsentiert wurden.

die Abbildungen auf 127 x 230 cm Grösse sind ca. im Masstab 1:1

Durch ein kleines Loch in einem Seitentuch fiel das Licht auf die gegenüberliegende Wand im Raum, wo sich ein Abbild der Aussenwelt ergab – allerdings auf dem Kopf, die Zuschauer erhielten Spiegel um die Schauspieler aufrecht stehend sehen zu können.

Ganz einzigartig ist aber die Technik, die Heino Heimann für die Chrome Camera einsetzt. Aber fangen wir von vorne an:
Weiterlesen

Fotografien aus 24 Stunden: Es wird heiß

Frühling in Deutschland, Autosalon in Genf und Föhn über der Schweiz.

  Weiterlesen

Leserfoto: wunderschöne, klirrende Kälte

Der Schnee blendet, die Luft ist klirrend kalt und die Landschaft ist in blaues Licht getaucht. Doch wie zeigt man Kälte in Schwarz/Weiss?
© Rainer Bachmann
Kommentar des Fotografen:

Diese drei Bäume hoben sich schön vor einer frischverschneiten Waldlandschaft ab. Dazu kam ziemlich heftiges, diffuses Seiten- bis Gegenlicht. Ich hatte das Bild im Prinzip schon in Schwarzweiß im Kopf, war mir aber ob des starken Lichts und der glitzernden Schneedecke nicht sicher, ob auch alle verschiedenen Grauwerte rüberkommen würden, oder das ganze Bild in einem zu harten Kontrast ´absaufen´ würde. Ich bin eigentlich ganz glücklich damit und habe das Bild nicht punktuell bearbeitet, sondern lediglich den Kontrast ein wenig erhöht, so daß die drei Bäume sich schön abheben. Kann damit auch ein Profi leben?

Marke: Canon
Modell: Canon EOS 500D
Belichtungszeit: 1/200
ISO: 100
Blende: 11/1
Brennweite: 46/1

—–

Das Bild von Rainer zeigt eine Winterlandschaft wie man sie in ländlichen Gegenden finden kann: ein satter Nadelwald im Hindergrund und davor ein paar vereinzelte kahle Laubbäume. Weiterlesen

Fotografien aus 24 Stunden: Menschengruppen

Menschen in Gruppen

  Weiterlesen

Imogen Cunningham: Immer Fotografin

Vor über hundert Jahren sorgte die Studentin Imogen Cunningham für einen Skandal: Sie hatte sich selbst fotografiert, nackt liegend auf einer Wiese vor ihrer Uni.

Magnolienblüte, 1925 © Imogen Cunningham TrustGerade so unerschrocken, neugierig und offen für Experimente zeigte sich die Amerikanerin während ihrer ganzen, über siebzigjährigen Karriere. Sie blieb bis ins hohe Alter immer Fotografin.

Weiterlesen

Fotografien aus 24 Stunden: Schnee in NYC

Neugierige Hirsche, ein Junge in der Moschee und malerische Waschungen

  Weiterlesen

Leserfoto: Bild des Monats Januar

Jeden Monat kürt fokussiert.com unter allen Einsendungen für die Bildkritik das Bild des Monats. Mit seinem Bild aus der Sahara belegt Randolf Kossler den ersten Platz und gewinnt damit 100€.

Platz 1 – © Randolf Kossler
[photos]

Er schreibt: „Ich war einfach fasziniert von der klaren Linienführung trotz Windstärke 4…“ Die Faszination schwappt über das Bild hinaus und fesselt unsere Blicke. Herzliche Gratulation dem Sieger!
Weiterlesen