Beiträge

State of the Art Photography: Der Zustand der Fotokunst

Wohin entwickelt sich die künstlerische Fotografie? Das Düsseldorfer NRW-Forum versucht eine aktuelle Standortbestimmung – Titel „State of the Art Photography“.

Alex Grein: Terra V (2010), © Alex Grein

Mitten im digitalen Wandel zeigen 41 Fotografinnen und Fotografen mit ihren Arbeiten eine Zustandsbeschreibung der Fotokunst. Ausgewählt wurden sie unter anderem von Andreas Gursky oder F.C. Gundlach.

Weiterlesen

Andreas Mühe: Überwältigende Porträts

Wuchtige Inszenierungen schafft Andreas Mühe für seine Porträts – schicksalsschwer und überwältigend.

Andreas Mühe: Markus Lüpertz, Teltow, in seinem Atelier, 2007

Andreas Mühe, Sohn des jüngst verstorbenen Schauspielers Ulrich Mühe, zeigt seine mitunter wagnerisch anmutenden Werke aktuell in Berlin.

Weiterlesen

Triennale in Hamburg: Hauptstadt der Fotoausstellungen

Am Freitag, 11. April, startet in Hamburg die 4. Triennale der Photographie. Die Besucher erwartet ein wahrer Gigantismus: 83 Museen, Galerien und andere Veranstalter zeigen Arbeiten von über 140 Fotografen in 86 Einzel- und Gruppenausstellungen.

szekessyw.jpg
Karin Székessy: Camera Work

Zum Glück sind die Ausstellungen nicht alle gleichzeitig und überdauern meistens die zehn Tage der bis 20. April währenden Triennale. Hamburg ist damit wohl für dieses Jahr eindeutig die Hauptstadt der Fotoausstellungen. Einige subjektiv herausgegriffene Tipps:
Weiterlesen