Joel Sternfeld: Amerika in Farbe

Mit Joel Sternfeld können wir nun einen weiteren Klassiker der amerikanischen Farbfotografie besichtigen. Sein Gesamtwerk ist in Europa erstmals zu sehen.

Joel Sternfeld: Wet 'n Wild Aquatic Theme Park, Orlando, Florida, September 1980, aus der Serie: American Prospects

Joel Sternfelds Thema ist sein Heimatland Amerika, seine Menschen und Landschaften. In Essen finden wir auch seine bisher unveröffentlichten frühen Fotografien.

Weiterlesen

Fotografien aus 24 Stunden: Gekonnte Lichtspiele

Klick für Legende und Vollansicht. (Bilder keystone)


<a href="http://f

Soldaten, Panzer, Regenschirme und eine Opernsängerin

In der Rubrik „24 Stunden“ veröffentlichen wir die besten Pressebilder der vergangenen 24 Stunden, ausgewählt nach fotografischen Kriterien.

Naturfoto: Tiger Überraschung

Auch im Zoo sind spannende Aufnahmen möglich. Die richtige Perspektive vorausgesetzt, lassen sich Tierwelten als Illusion zaubern.

Leserfoto: Klick für Vollansicht (© Manja Sirch).

Kommentar des Fotografen:

Ein schnappschuß im Zoo. Habe das Bild in Schwarz-Weiss umgewandelt, somit fällt der Tiger erst bei genauerem Hinsehen auf.

Peter Sennhauser meint zum Bild von manja sirch:

In diesem kontrastreichen Schwarz-Weiss-Foto ist auf den ersten Blick eine Landschaft mit Gebüsch im linken Vordergrund und einer im Mittelgrund nach rechts hinten in die Bildtiefe verlaufenden Felswand zu sehen. Sofort fällt bei näherer Betrachtung aber auch der prächtige Tiger auf, der aus dem Gebüsch im linken unteren Bilddrittel direkt auf den Betrachter zuzutraben oder gar zu -springen scheint.

Du hast diese Aufnahme zwar als Schnappschuss eingereicht, aber ich meine, so ganz zufällig ist sie Dir nicht in den Schoss gefallen:

Weiterlesen

Fotografien aus 24 Stunden: Kunst und die Vergänglichkeit

Klick für Legende und Vollansicht. (Bilder keystone)

Stimmungsvolle Lichtspiele und gekonntes Brechen der Regeln

In der Rubrik „24 Stunden“ veröffentlichen wir die besten Pressebilder der vergangenen 24 Stunden, ausgewählt nach fotografischen Kriterien.

Stadtlandschaft: Alles fliesst in HDR

High Dynamic Range (HDR) gilt als nicht mit bewegten Objekten vereinbar. Dieses Bild beweist, dass sich mit bewusstem Bruch technischer Regeln auch Stimmungen zaubern lassen.

Leserfoto: Klick für Vollansicht (© Jonas Ginter).

Kommentar des Fotografen:

HDR ist eine Technik, die mich begeistert. Ich verstehe es als Teil meines Lernprozesses, die Technik zu verfeinern und nach Lichtsituationen zu suchen, die sie überhaupt erfordern. Denn HDR muss nicht immer sein und sieht oftmals schnell übertrieben aus. Bei Langzeitbelichtungen, besonders nachts oder gegen Ende der blauen Stunde bin ich von HDR überzeugt. An diesem Motiv reizte mich besonders die Dynamik des Flusses, der unbeirrt fließt. Egal, wie viel Beton und Stahl man ihm in den Weg baut. Augenommen mit: Pentax k7, PENTAX-DA 35mm F2.8 Macro Limited, f9.0, ISO 100, HDR aus 5 Belichtungen, Photomatix & Co. Dieses Bild habe ich auch auf meinem Blog veröffentlicht.Profi Peter Sennhauser meint zum Bild von Jonas Ginter:

Ein Fluss fliesst in der blauen Stunde durch diese Farbfotografie und belegt dabei in Bewegungsunschärfe rund zwei Drittel des Bildes von unten:

Weiterlesen

Fotografien aus 24 Stunden: Beeindruckende Kompositionen

Klick für Legende und Vollansicht. (Bilder keystone)

Eis und Schnee, Feuer und Bauarbeiten

In der Rubrik „24 Stunden“ veröffentlichen wir die besten Pressebilder der vergangenen 24 Stunden, ausgewählt nach fotografischen Kriterien.

Tierfoto: Des Pelikans Textur

Fotografie wird auch dann interessant, wenn sich typische Genres vermischen. Das zeigt dieses Pelikanbild, das seine Spannung aus Texturen heraus entwickelt.

Leserfoto: Klick für Vollansicht (© Dr. Timo Kaan).

Kommentar des Fotografen:

Ich habe das Foto im Zoo Hannover 08/10 „aus der Hand“ mit meiner D700 aufgenommen. (EXIF: ). Der Pelikan befand sich in einem Streichelgehege und war smoit ganz gut zugänglich. Mich reizen an dem Foto vor allem die unterschiedlichen „Oberflächen“ des Pelikans – das weiche Gefieder, der harte, holzige Schnabel, der wie „gefliest“ wirkende Kehlkopf. Das Bild habe ich daheim auf 1,40 Breite entwickeln lassen – so kann man von weitem die Anmut des Tieres, von nahem die unterschiedlich strukturieren Oberflächen betrachten.

Peter Sennhauser meint zum Bild von Dr. Timo Kaan:

In dieser Schwarz-Weiss-Aufnahme füllt der Kopf eines weissen Pelikans den gesamten linken Bildteil. Das Tier, mit Federbusch auf dem Kopf, wendet sich in der Grossaufnahme zudem leicht vom Fotografen ab. Gegen den fast schwarzen Hintergrund hebt sich der Schnabel und die Kopfform im rechten Bildteil ab.

Warum fotografieren wir? Was wollen wir eigentlich einfangen? Diese Frage haben wir uns kürzlich an einem Workshop gestellt. Die Liste ist lang:

Weiterlesen

Fotografien aus 24 Stunden: Gesichter

Klick für Legende und Vollansicht. (Bilder keystone)

Gesichter der Kultur, der Politik, des Wettkampfs und des Hungers.

In der Rubrik „24 Stunden“ veröffentlichen wir die besten Pressebilder der vergangenen 24 Stunden, ausgewählt nach fotografischen Kriterien.

Ai Weiwei: Verflochtene Kanäle

Der chinesische Künstler Ai Weiwei ist präsent in allen Medien und Kunstformen. In Winterthur können wir uns Fotos und Videos von ihm ansehen.

Ai Weiwei: Provisional Landscapes (Provisorische Landschaften), 2002-2008

„Interlacing“ heißt die Ausstellung des Fotomuseums. Das heisst einerseits „verflechten“ – die Verflechtung der vielen Kanäle und Formen. Andererseits weist es auf das technische Zeilensprungverfahren mancher Bildschirme hin.

Weiterlesen

FotoTV Challenge: Broken Hero

Die FotoTV-Challenge lädt ein zur Abstimmung über den Sieger oder die Siegerin: Wer mitbestimmt, hat Gewinnchancen.

Broken Hero, FotoTV Challenge, © Peter van Bohemen

Klick für Legende und Vollansicht. (Bilder FotoTV/Herden/Hilgenhöfer/Meindl)

Die FotoTV-Challenge ist eine neue Form von Fotoseminar, bei dem sich vier Fotografen und Fotografinnen an den gleichen Aufgaben massen.

Der Event der Fotoplattform und ihrer Sponsoren ist bereits vor Wochenfrist über die Bühne – oder vielmehr den Sportplatz gegangen, jetzt liegen die Ergebnisse vor – aber die Sieger stehen noch nicht fest.

Ihr könnt mitbestimmen:

Weiterlesen