Top Leserfoto:
Heitere Skurrilität

Ein ‘etwas anderes Landschaftsbild’, gewürzt mit subtilem Regelbruch möchte ich Euch in der heutigen Bildbesprechung vorstellen.

Überblick
Einleitung
Beschreibung
Zusammenfassung
Bildteil (7 Bilder)

Ausgangsbild

Ausgangsbild

***

Unser Leser Markus Aatz aus dem hessischen Oberursel (Taunus) hat uns das obige Bild unter dem Titel „Mohn und Silage RGB” in der Kategorie ‘Landschaftsfotografie’ zur Besprechung eingereicht.

Er schreibt dazu: „Hallo, angeregt durch das Mohn Bild letztens, möchte ich mein Mohn Bild in den Ring werfen. Ich bin gerne mit der Kamera in der Landschaft und auf Feldern unterwegs, auf der Suche nach interessanten Motiven. Ich denke daß ich hier eine schöne Situation eingefangen habe. Mir gefallen die Farben (das Bild ist eins meiner ‘RGB’ Serie), und die Komposition, durch die Silage Ballen entsteht fast eine surreale Atmosphäre. Was meint ihr dazu?”

Zur Aufnahme wurde die 2010 eingeführte APS-C-Kamera Canon EOS 60D mit Zoomobjektiv Canon EF-S 10-22mm f/3.5-4.5 USM verwendet. Die Brennweite betrug 13,0 mm (entsprechend 20,8 mm Kleinbildäquivalent bei einem Formatfaktor von 1,6), die Belichtungsdaten unter Blitzbedingungen waren 1/125 Sekunde bei Blende f/10,0 und ISO 100.

***

Sofern wir bei diesen Bildbesprechungen ‘gemeinsam um Erkenntnis ringen’ wollten, wäre ich ganz bei Markus. Zu einem Kampf, wie es die Phantasie des ‘in den Ring Werfens’ nahelegt, müßte es aber nicht ausarten … doch betrachten wir zunächst wieder die grundsätzlichen Bildelemente. » weiterlesen

 

Die Zukunft von “fokussiert”

Liebe Leserinnen und Leser von “fokussiert”,

einige von Ihnen haben es in den letzten Wochen gemerkt: Es war nicht viel los in diesem Blog. Lassen Sie mich dazu die Hintergründe erklären.

fokussiert ist kürzlich von der Firma Blogwerk an die WEKA Media übergegangen. Wir bei WEKA haben uns sehr über diesen einzigartigen Fundus an Fotografie-Artikeln und Fotobesprechungen gefreut.

Nichtsdestotrotz ist auch bei WEKA Media die Zukunft von fokussiert nicht bis ins Detail geplant. Es gibt verschiedene Ideen, die intern diskutiert werden. Noch können wir aber öffentlich nichts dazu sagen. Bitte haben Sie dafür Verständnis.

Aus diesem Grund war es auch in den letzten Wochen etwas ruhiger hier. Wir werden jedoch versuchen, in den kommenden Wochen interessante Artikel zu veröffentlichen und mit Ihnen in Kontakt zu bleiben.

Ihnen ein schönes Wochenende,

Melanie Grell

Online-Redaktion WEKA Media

Die Top 3 Fotobücher

Am Boom der Fotobücher in den vergangenen Jahren kommen auch anspruchsvolle Fotografen nicht vorbei. Hobbyknipser nutzen die modernisierte Form des Fotoalbums gerne als Geschenk oder Urlaubserinnerung. Aber auch (semi-)professionelle Fotografen entdecken nach und nach die Vorteile. Die Verwendung reicht von einem hochwertigen Portfolio der eigenen Aufnahmen über ein edles Verzeichnis auf Ausstellungen bis zu einer Einnahmequelle durch den Verkauf des Buchs. Dabei muss der Anbieter natürlich exzellente Qualität und aufmerksamen Service bieten. Diese drei Online-Anbieter für Fotobücher überzeugen in beiden Kriterien.

  • CEWE
    Ein nahezu perfektes Allround-Talent verbirgt sich hinter Deutschlands größtem Fotolabor CEWE. Die Software zum Erstellen des Fotobuchs erfordert zwar ein wenig Einarbeitungszeit, doch die Gestaltungsmöglichkeiten, die sehr gute Qualität und die schnelle, kostenlose Lieferung lassen diesen Aspekt in den Hintergrund treten. Zudem gibt es kostenfreie Tutorials und Online-Seminare für die Software. Fotobücher in CEWE-Qualität sind auch bei Drogerieketten, Elektronikmärkten, Fachhändlern und im Supermarkt, die alle die Gestaltungs-Software von CEWE verwenden, erhältlich.
  • Saal Digital
    In puncto Produktions- und Lieferzeit schlägt Saal Digital all seine Konkurrenten. Diese beträgt in der Regel nur einen Tag. Das Unternehmen genießt vor allem in Profikreisen wegen des eigenen Profi-Uploads und dem Fotografenportal zum Weiterkauf der eigenen Werke einen guten Ruf. Aber auch alle anderen Nutzer freuen sich über zusätzliche Features wie den PDF-Upload oder die hochwertige Geschenkbox. Die Verarbeitungsqualität ist sehr solide. Bei Problemen jeglicher Art hilft der Service-Chat.
  • FUJIDirekt
    Einfache Handhabung, Lieferung innerhalb von drei Werktagen, preiswert trotz hoher Qualität: FUJIDirekt überzeugt in vielerlei Hinsicht. Was die Verarbeitung angeht, ist das Fotobuch sogar nahezu unschlagbar und bietet einen stabilen Einband, hochwertiges Papier und einwandfreie Verklebung. Durch die Nutzung der entsprechenden App kann man das Fotoalbum auch auf mobilen Endgeräten erstellen. Durch den einfach zu bedienenden Editor und den Fotomanager, der beim Vorsortieren der Aufnahmen hilft, eignet sich FUJIDirekt besonders für Einsteiger. Einen Pluspunkt gibt es außerem für den kompetenten Telefonsupport.

Tipp: Wer beim Kauf seiner Fotobücher Rabatte erhalten möchte, kann auf gutscheinsammler.de das passende Angebot für den Fotobuch-Service seiner Wahl aussuchen und so bei der Bestellung sparen.

Bildrechte: Flickr Fotobuch Alexander Russy CC BY 2.0 Bestimmte Rechte vorbehalten

Von der Kunst des gespeicherten Bildes

Von der Kunst des gespeicherten Bildes

Durch den Siegeszug der Digitalfotografie ist es heute möglich beinahe beliebig viele Fotos zu schießen. Bereits im Jahr 2007 wurden, laut einer Umfrage des Branchenverbands Bitkom, in Deutschland pro Monat 2,4 Milliarden digitale Fotos geschossen. Wie aber lässt sich diese enorme Menge an Bildern sinnvoll und sicher speichern?

» weiterlesen

Fotografien aus 24 Stunden:
Rushhour

Rushhour, Protestfeuer, Flüchtlinge

Abendliche Rushhour auf der Oakland Bay Bridge in San Francisco mit langer Belichtungszeit, USA (AP Photo/Marcio Jose Sanchez, File)Rushhour in Hongkongs Einkaufsviertel, China (AP Photo/Kin Cheung, File)Rushhour in Hongkong, China (AP Photo/Kin Cheung, File)Rushhour in einer U-Bahn in Rio de Janeiro, Brasilien (AP Photo/Leo Correa, File)
Protestfeuer von Roma in Athen, die gegen den Abriss ihres Lagers protestieren, Griechenland  (AP Photo/Thanassis Stavrakis)Ansicht eines mit Wahlplakaten dekorierten Armenviertels in Rio de Janeiro, Brasilien (AP Photo/Felipe Dana)Syrische Flüchtlinge im Rückspiegel eines Busses, nahe Sanliurfa, Türkei,  EPA/SEDAT SUNA

In der Rubrik “24 Stunden” veröffentlichen wir die besten Pressebilder der vergangenen 24 Stunden, ausgewählt nach fotografischen Kriterien.

Fotografien aus 24 Stunden:
Herbststimmung

Herbststimmung, Teepflückerin, Kampfjets

Herbststimmung frühmorgens am Grundlsee in Österreich, FOTO: APA/BARBARA GINDLAngler am aufgewühlten Meer nach Sonnenuntergang, Barcelona, Spanien  (AP Photo/Emilio Morenatti)Morgens in einem Slum, Islamabad, Pakistan  (AP Photo/Muhammed Muheisen)Kinderspiele bei einem Fest in Katmandu, Nepal (AP Photo/Niranjan Shrestha)
Arbeitslose, Armut und dem Hunger überlassene Teepflückerin in Nordwestindien (AP Photo /Manish Swarup, File)Amerikanische Jagdflugzeuge frühmorgens über dem Nordirak, Fotografie der US-Armee, EPA/US AIR FORCE/MATTHEW BRUCHEin Reporter fotografiert eine Lichtinstallation in einer Ausstellung im Mexiko-Stadt (AP Photo/Rebecca Blackwell)

In der Rubrik “24 Stunden” veröffentlichen wir die besten Pressebilder der vergangenen 24 Stunden, ausgewählt nach fotografischen Kriterien.

Fotografien aus 24 Stunden:
Ebola

Vorbereitungen in Havana, Kuba, für einen Ebola-Einsaztz in Sierra Leone (Keystone/AP Photo/Ladyrene Perez)

Vorbereitungen in Havana, Kuba, für einen Ebola-Einsaztz in Sierra Leone (Keystone/AP Photo/Ladyrene Perez)

Flüchtlingskind in Islamabad, Einsatz über dem Nord-Irak und ein Oktoberfest in Frankfurt am Main.

Oktoberfest in Frankfurt a. Main, Deutschland (Keystone/EPA/Frank Rumpenhorst)Einsatz über Nord-Irak (Keystone/AP Photo/Matthew Bruch)Flüchtlingskind in Islamabad, Pakistan (Keystone/AP Photo/Muhammed Muheisen)Vorbereitungen in Havana, Kuba, für einen Ebola-Einsaztz in Sierra Leone (Keystone/AP Photo/Ladyrene Perez)
Flugschau in Athen, Griechenland (Keystone/AP Photo/Thanassis Stavrakis)«Strahlenkranz» für Barack Obama in Washington, USA (Keystone/AP Photo/Pablo Martinez Monsivais)Sonnenuntergang in Madrid, Spanien (Keystone/AP Photo/Andreas Kudacki)

In der Rubrik “24 Stunden” veröffentlichen wir die besten Pressebilder der vergangenen 24 Stunden, ausgewählt nach fotografischen Kriterien.

Leserfoto:
Eine verpaßte Chance …

Der Autofokus moderner Kameras kann, so er ein Eigenleben führt, manch interessanten Gestaltungsansatz zunichte machen, wie die heutige Bildbesprechung aufzeigen möchte.

Überblick
Einleitung
Beschreibung
Zusammenfassung
Bildteil (5 Bilder)

 

Ausgangsbild

Ausgangsbild

***

Unsere Leserin Lissi Gerhardt aus Münster hat uns das obige Bild unter dem Titel „Nur wenige große Dinge verdienen Bewunderung” in der Kategorie ‘Stillleben’ zur Besprechung eingereicht.

Sie schreibt dazu: „Gesehen im Herbst 2013 in der Arabischen Wüste Ägyptens … Nikon Coolpix L20, Blende F/5.5, Belichtungszeit 1/620 Sek., Brennweite 7mm”

Über Ausrüstung und Aufnahmedaten hatte Lissi bereits berichtet. Zu ergänzen wäre noch die kleinbildäquivalente Brennweite von etwa 40 mm bei einem Formatfaktor von knapp 5,7.

***

Betrachten wir zunächst wieder die grundsätzlichen Bildelemente. » weiterlesen

Fotografien aus 24 Stunden:
Navratri Fest

Erster Tag des Navratri Festes in Amritsar, Indien (Keystone/EPA/Raminder Pal Singh)

Erster Tag des Navratri Festes in Amritsar, Indien (Keystone/EPA/Raminder Pal Singh)

Drohnen in San Diego, Smog in Beijing und Mahatma Gandhi in Neu Delhi.

Pressekonferenz in Blooming Grove, USA (Keystone/AP Photo/Jake Danna Stevens)Drohne über San Diego, USA (Keystone/AP Photo/Tony Carmen)Herbst in Washington, USA (Keystone/AP Photo/Ron Johnson)Erster Tag des Navratri Festes in Amritsar, Indien (Keystone/EPA/Raminder Pal Singh)
Morgengebet in Amritsar, Indien (Keystone/EPA/Raminder Pal Singh)Smog in Beijing,China (Keystone/EPA/How Hwee Young)Sauerkrautstampfen in Lübbenau, Deutschland (Keystone/EPA/Patrick Pleul)Gedenken an Mahatma Gandhi in Neu Delhi, Indien (Keystone/AP Photo/Tsering Toggyal)

In der Rubrik “24 Stunden” veröffentlichen wir die besten Pressebilder der vergangenen 24 Stunden, ausgewählt nach fotografischen Kriterien.

Leserfoto – „Portrait of a Ghost“:
Lichtstimmung und Ausarbeitung

Nachbearbeitung kann als Kontrast zum Bildgegenstand selbst dienen, wenn dieses absichtlich so eingesetzt ist.

(c) Samuel Heermann

(c) Samuel Heermann

Das Foto ist oberhalb des Comer Sees auf einer Burgruine entstanden, wo Gipsmodelle als Geister aufgestellt worden sind.
Besonders der fotografierte Geist hatte es mir angetan, wie er sich so vor der grandiosen Kulisse des Comer Sees in Szene gesetzt hat.
Schwierig fand ich an dem Foto den sehr hellen Hintergrund und den Geist selber, welcher mir im Gegenlicht seine Schattenseite präsentiert hat.
Das Bild ist in RAW aufgenommen (Nikon D7000 mit Nikkor 18-55 3.5-5.6 ED, 46mm Brennweite, Blende 11, 1/160s, 100 ISO) und dann mit Raw Therapee entwickelt worden.
Im Photoshop habe ich das Bild dann nach S/W konvertiert, den Kontrast etwas angehoben, die Tonwerte korrigiert und einen kleinen Ast am oberen Bildrand wegretouchiert.

Du hast uns hier einen Urlaubsschnappschuß der etwas anderen Art eingereicht. Wo man sonst den Lago di Como als grüne Urlaubskulisse, komplett mit blauem Himmel und farbenfrohen Orten geboten bekommt, hast Du ihn hier schwarz-weiß und mit Geist abgelichtet. Mal etwas anderes. » weiterlesen