24 Stunden:
Natur und Wetter

Hilversum, Niederlande; Bayreuth, Deutschland; Srinagar, Indien: Aschau, Deutschland. (Bilder Keystone)

Hilversum, Niederlande; Bayreuth, Deutschland; Srinagar, Indien: Aschau, Deutschland. (Bilder Keystone)

Pferde, die man förmlich schnauben hört, Sonnenaufgang, früher Schnee und Wolken im Föhnfluss. Natur und Landschaft.

In der Rubrik “24 Stunden” veröffentlichen wir die besten drei bis fünf Pressebilder aus den vergangenen 24 Stunden, ausgewählt nach rein fotografischen Kriterien.

Fingerübungen – Jahrmarkts-Nachtbilder:
Im Kreis herum

Das typische Jahrmarktsmotiv sind Fahrgeschäfte: Karussells, Riesenräder, Achterbahnen, Autoscooter. Gelegenheit für Bewegungsunschärfe und Wischbilder. Aber auch Lernprozesse und Frust.

Nicht ganz scharf, aber stimmungsvoll. Klick für Vollbild und Galerie. (© 2008 Peter Sennhauser)

Nicht ganz scharf, aber stimmungsvoll. Klick für Vollbild und Galerie. (© 2008 Peter Sennhauser)

Das Licht ist schwierig, und der Autofokus spielt mir einen Streich nach dem andern: Auf “kontinuierlich” geschaltet, stellt er beim Mitziehen mit dem Karussell auf alles mögliche scharf, aber nicht auf mein ausserhalb des Bildzentrum platziertes Motiv. Statt dem kleinen Jungen wird ständig der Kopf seines Holzpferdes in den Fokus gerückt: » weiterlesen

24 Stunden:
Formen, Farben, Umrisse

Philadelphia, USA; Leon, Mexico; Algiers, Algerien; Morgarten, Schweiz; Cape Canaveral, USA. (Bilder Keystone)

Philadelphia, USA; Leon, Mexico; Algiers, Algerien; Morgarten, Schweiz; Cape Canaveral, USA. (Bilder Keystone)

Die Einsamkeit im Lichtermeer der Grossstadt, die Geburt einer Weltraummission und Spannung durch Redundanz: Form, Farbe und Umrisse machen gute Bilder.

In der Rubrik “24 Stunden” veröffentlichen wir die besten drei bis fünf Pressebilder aus den vergangenen 24 Stunden, ausgewählt nach rein fotografischen Kriterien.

24 Stunden:
Action

St. Konstantin, Bulgarien; Cape Canaveral, USA; Seoul, Korea; Dal-See, Kaschmir, Indien. (Bilder Keystone)

St. Konstantin, Bulgarien; Cape Canaveral, USA; Seoul, Korea; Dal-See, Kaschmir, Indien. (Bilder Keystone)

Menschen und Maschinen in Aktion, Bewegung und Aufruhr. Motive, die Eleganz im Kampf und Ruhe in der Bewegung zeigen können.

In der Rubrik “24 Stunden” veröffentlichen wir die besten drei bis fünf Pressebilder aus den vergangenen 24 Stunden, ausgewählt nach rein fotografischen Kriterien.

Nachtlandschaft:
Mehr Geheimnis

Mit Digitalkameras sind zwar farbenfrohe Nachtaufnahmen einfach, bunte Lichter allein aber lassen beim Betrachter schnell Langeweile aufkommen.

Leserfoto: Klick für Vollansicht (© Sascha Fiedler)

Leserfoto: Klick für Vollansicht (© Sascha Fiedler)

Kommentar des Fotografen:

Vor einiger Zeit hab ich ein Portfolio gesehen, in dem Bilder mit ähnlicher Bildkomposition wie bei meinem gezeigt wurden. Ich fand diese Art zu fotografieren einfach atemberaubend und behielt so diese Idee immer im Gedächtnis. Während meines Aufenthaltes in Paris gelang es mir schließlich dieses Foto an einer Kreuzung vor dem Eiffelturm zu machen. Die Fahrradfahrer Ampel schaltete in diesem Augenblick auf Gelb um und mir gefiel die Stimmung so sehr, dass ich schnell versuchte sie einzufangen. Leider ist es mir dabei nicht gelungen den manuellen Fokus auf die Haare des Mannes zu bekommen.

Profi Douglas Abuelo meint zum Bild von Sascha Fiedler:

Erst vor kurzen habe ich eine Fotoausstellung besucht, wo eine Fotografin auch Leute von hinten aufgenommen hatte. Sie wollte uns damit zeigen – so habe ich das jedenfalls verstanden – was man sieht, wenn Leute vor Touristenattraktionen fotografiert werden.

» weiterlesen

24 Stunden:
Schiefe Klischees

Rom, Italien; Paris, Frankreich; Cadiz, Spanien; London, England. (Bilder Keystone)

Rom, Italien; Paris, Frankreich; Cadiz, Spanien; London, England. (Bilder Keystone)

Klischeeobjekte können selbst in der Pressefotografie gelegentlich verblüffend anders wirken – vom Kolosseum bis zu Charles.

In der Rubrik “24 Stunden” veröffentlichen wir die besten drei bis fünf Pressebilder aus den vergangenen 24 Stunden, ausgewählt nach rein fotografischen Kriterien.

Gregor Stephan:
Schwarze Negative

Gregor Stephan geht an die Grenzen der analogen Fotografie. Er belichtet seine Negative so lange, bis sie schwarz werden. Welche Art von Bildern dabei herauskommt, kann derzeit in Berlin betrachtet werden.

Gregor Stephan: three plus one - aus: Five Seconds Later

Gregor Stephan: three plus one - aus: Five Seconds Later

“Five Seconds Later” heißt Gregor Stephans Ausstellung in der Galerie Hunchentoot – und das ist wörtlich gemeint. Er belichtet seine Filme bei offener Blende fünf Sekunden lang. Natürlich sind die Negative dann überbelichtet und schwarz. Aber Gregor Stephan bringt dennoch Bilder daraus hervor mit einer eigenartigen malerischen Wirkung.

» weiterlesen

Blumenbild:
Warum so konservativ?

Kopiere beim Fotografieren nicht einfach, was du schon mal gesehen hast. Versuche, etwas Neues zu schaffen, etwas, was zeigt, wie Du die Dinge siehst.

Leserfoto: Klick für Vollansicht (© Alexander Sage).

Leserfoto: Klick für Vollansicht (© Alexander Sage).



Kommentar des Fotografen:

Belichtungszeit und Blende weiss ich leider nicht mehr genau, da Analogkamera… Zeit war sehr wahrscheinlich 1/250s oder kürzer, Blende vermutlich f5.6. Das Bild wurde von mir nicht digital bearbeitet.

Profi Douglas Abuelo meint zum Bild von Alexander Sage:

Dieses Foto hier ist ein Beispiel für ein typisches Blumenfoto. Aufgenommen mit dem typischen Abstand zur Blume, mit dem typischen blättrigen, grünen Hintergrund, sieht die Blume im Bild genauso aus, wie wir es erwarten würden.

Da gibt es keine Überraschungen. Der unscharfe, fast traumähnliche Hintergrund ist ganz gut. Leider reicht das aber nicht. Es sticht nicht heraus aus den Unmengen an Blumenfotos, die tagtäglich gemacht werden.

Wenn Leute interessante Motive für Fotos suchen, stehen farbenfrohe Blüten hoch in ihrer Gunst. Dafür gibt es viele Gründe:

» weiterlesen

24 Stunden:
Sport!

Havanna, Kuba; Dallas, Texas; Charlotte, USA; Dubai, UAE. (Bilder Keystone)

Havanna, Kuba; Dallas, Texas; Charlotte, USA; Dubai, UAE. (Bilder Keystone)

Sport ist alles, auch das, was neben dem Spielfeld stattfindet – und bisweilen ist das noch spannender als der Rest.

In der Rubrik “24 Stunden” veröffentlichen wir die besten drei bis fünf Pressebilder aus den vergangenen 24 Stunden, ausgewählt nach rein fotografischen Kriterien.

Fingerübungen:
Jahrmarkt-Treiben

Jahrmärkte bieten Lichter und Menschen, bewegte Objekte und glänzende Kinderaugen en masse. Sie einzufangen ist eine grössere Herausforderungen als erwartet. Ein Erfahrungsbericht von der Basler Herbstmesse.

Das Staunen der Kinder: Der Mini-Jahrmarkt am Jahrmarkt. Alle Bilder 2008 © P. Sennhauser

Das Staunen der Kinder: Der Mini-Jahrmarkt am Jahrmarkt. Alle Bilder 2008 © P. Sennhauser

Ein Jahrmarkt ist ein gefundenes Fressen für den Hobbyfotografen. Und eine ziemlich schwierige Angelegenheit, wie ich schnell merke. Ich war mit der Nikon D300 und dem 18-200 Zoomobjektiv (und gelegentlich dem Sigma 10-20mm) ausgezogen, “typische” Jahrmarktsbilder von der Basler Herbstmesse zu machen, einem zwei Wochen lang die ganze Innenstadt bedeckenden Grossmarkt.

» weiterlesen