Leserbilder in der Profi-Kritik:
Fluchtpunkte nicht vergessen

Grafisches und farbliches Muster, Perspektive, Grafikwirkung – und eine Person, die dem ganzen eine Geschichte verleiht: Sehr gelungene Mixtur. Der einbezug des Fluchtpunkts allerdings verliehe dem Bild noch mehr Tiefe.

Copyright Nina Liesegang

Copyright Nina Liesegang


Leserfoto: Klick für Vollansicht (© Nina Liesegang). – Canon – CanoScan 4400F
;-)

Kommentar der Fotografin:

Ich weiß leider Brennweite, Blende und Verschlusszeit nicht, da ich das Bild mit analoger Kamera und Zoomobjektiv gemacht habe.

Profi Jan Zappner meint zum Bild von Nina Liesegang:

Ein schönes Bild, das Ruhe durch seine klare Anordnung und Perspektive ausstrahlt. Die scheinbar endlosen Stuhlreihen sind dabei wirkungsvoll als perspektivisches Element genutzt, die dem Foto eine Tiefe und damit Dreidimensionalität verleihen.

» weiterlesen

Adobe Photoshop ExpressLightroom, very light (und online)

Photoshop Express soll die ultraleichte Version der Adobe-Photoshop-Suite werden: Kostenlos und online. Die Flash-Plattform (im Betastadium) lässt viele bekannte Grundfunktionen der Nachbearbeitung aus Programmen wie Lightroom oder Apples Aperture zu.

Adobe Photoshop Express - Betaversion

Adobe Photoshop Express - Betaversion


Erster Blick auf Adobe Photoshop Express: Noch in Beta, soll die Online-Anwendung 2 Gigabyte Fotos kostenlos aufnehmen.

UPDATE 2: Die umstrittenen Nutzungsbedinungen sollen laut Adobe angepasst werden .

UPDATE: Beiträge zur Diskussion um die weitreichende Rechteabtretung für PSE-Nutzer sind auf neuerdings.com in den Kommentaren und in einem Text zu absurden Lizenzbestimmungen zu finden.

Adobe lädt zum Betatest von Photoshop Express, der kostenlosen Ultralight-Version der Bildbearbeitungssuite Photoshop – online:

» weiterlesen

Lea Crespi:
Der nackte, verlorene Mensch

Zwischen Performance und Fotografie: “Lieux” – Orte, eine Serie von Lea Crespi, mit italienischen Wurzeln geboren in Paris.

crespi.jpg

crespi.jpg


Lea Crespi – aus: Lieux, 2002 – 2007

Die Pariser Agentur Vu ist nicht ganz unbekannt. Mit ihrer Galerie bietet sie Nachwuchsleuten ein Forum. Lea Crespi, die dort noch bis zum 12. April ihre Serie “Lieux” ausstellt, gehört mit 29 Jahren zu den Jungen, von denen wir vielleicht noch einiges hören werden.

» weiterlesen

Leserbilder in der Profi-Kritik:
Gesucht:
Porträts

Porträtfotografie ist eine vielseitige, anspruchsvolle und spannende Materie. Die fokussiert.com-Kritiker bitten um mehr Anschauungsmaterial für die gemeinsame Diskussion.

Porträt: Kathy am Strand von Ocean Beach, San Francisco

Porträt: Kathy am Strand von Ocean Beach, San Francisco


Wir suchen Porträts, vom Situationsbild über Aktporträts bis zur klassischen Studioaufnahme. Bild: Kathy an Ocean Beach (PS/fokussiert.com)

Landschaften sind das Beliebteste Sujet vor allem von Amateurfotografen: Sie bleiben als Modell diskret und geduldig. das ist wohl der Grund, weshalb wir für die Bildkritik so viele (beeindruckende) Naturbilder erhalten.

Einfühlsame, aussagestarke Porträts sind ein anderes, anspruchsvolles Feld, und wir möchten nächstens einen Schwerpunkt setzen.

» weiterlesen

Leserbilder in der Profi-Kritik:
Dynamischer Sonnenuntergang

Langzeitbelichtungen fahrender Autos sind ein beliebter Effekt. Umso erfrischender, wenn er mit einer sorgfältig geplanten Komposition und einem Naturelement angereichert wird.

Johannes Heuckeroth: HDRI, Langzeitaufnahme Autobahn und Brücke.

Johannes Heuckeroth: HDRI, Langzeitaufnahme Autobahn und Brücke.


Leserfoto: Klick für Vollansicht (© Johannes Heuckeroth). – Canon 400D – EF-S10-22mm f/3,5-4,5 USM 10mm – ISO 100 f/8,0 – 1/3 sec. für den Himmel – f/22 – 30 sec. für den Rest

Kommentar des Fotografen:

Schon lange wollte ich mal eine Langzeitbelichtung von einer Autobahn machen. Als ich eines Tages über diese Brücke fuhr, meine Ausrüstung und Zeit dabei hatte, nutzte ich die Gelegenheit. Da es noch recht hell war, musste ich ca. eine halbe Stunde warten, bis erste spannungsvolle Bilder möglich waren. Also genug Zeit, um die richtige Perspektive zu finden. So kam mir die Idee, doch nicht nur wie immer die Autobahn zu zeigen, sondern die zweite Straße mit ins Bild einzubeziehen.

» weiterlesen

Guy Bourdin:
Die Kunst (in) der Modefotografie

Guy Bourdin ist ein Grenzgänger zwischen Modefotografie und Kunst, dessen Wiederentdeckung sich lohnt. Im Kunsthaus Wien sind bis 22. Juni rund 300 Bilder von ihm zu sehen.

72-01 Stairs.jpg

72-01 Stairs.jpg


Guy Bourdin: Stairs. Charles Jourdan, Autumn 1979 (© 2008 The Guy Bourdin Estate/Art + Commerce)

“Art + Commerce” steht im Copyright-Vermerk unter dem Bild. Genau darum geht’s: Bourdin versuchte in seinen Arbeiten für die Modeindustrie und deren Verkündern – Hochglanzmagazinen wie Vogue und andere – stets Auftrag und Kunst miteinander zu verbinden. Damit setzte er seinerzeit ab den fünfziger Jahren Maßstäbe.

» weiterlesen

Leserbilder in der Profi-Kritik:
Geschichten erzählen

Fotografie ist ein weites Feld: Sie kann mit Mustern, Farben oder einfach nur mit dem Licht spielen, sie kann aber auch dokumentieren oder Geschichten erzählen. Dazu muss indes der Kontext geliefert werden.

Copyright Markus Mayer

Copyright Markus Mayer


Leserfoto: Klick für Vollansicht (© Markus Mayer).
Nikon D300 – 1/80s – f/3.5 – ISO 720 – 35mm (54mm)

Kommentar des Fotografen:

Dieses Bild entstand im Berliner Bezirk Wedding in einem Haus, das irgendwo zwischen Verfall und Aufräumarbeiten steht. Es zeigt den Hausflur mit Blick auf die Straße.

Semi-Profi Peter Sennhauser meint zum Bild von Markus Mayer:

Die Emotionalität ist gegeben: Aufbruchstimmung, früher Morgen, fröhlicher Zerfall am Rande des biederen Alltags – wofür auch immer dieses Bild steht, es erwischt mich zunächst mal durch diesen Kontrast, der in der Schärfentiefe ganz konkret eingebettet ist.

» weiterlesen

Mit eigenen Fotos Geld verdienen:
Technik und Agenturen

So mancher Amateur denkt angesichts des Preises seiner Ausrüstung und der steigenden Qualität seiner Bilder nach, ob es sich lohnt, die Bilder professionell anzubieten. Dieses Buch macht die entscheidung leichter.

Bild
Helma Spona: Wie Sie mit eigenen Fotos Geld verdienen

Ein toller Schnappschuß! Ob der nicht was für die Zeitung wäre? “Bild” nimmt doch sogar Handyfotos von Lesern und zahlt 500 Euro dafür – Wow, wir werden reich!

» weiterlesen

Robert Lebeck:
Der “Menschensammler”

Robert Lebeck gehört sowohl zeitlich wie inhaltlich zur ersten Garde der deutschen Fotojournalisten. Mit seinen Reportagen aus aller Welt gilt er als einer vielseitigsten Fotografen und hat die Reportage-Fotografie nach dem Krieg in Deutschland ganz wesentlich beeinflusst. Am 30. März steht er im Zentrum einer Arte-Dokumentation.

Robert Lebeck Arte

Robert Lebeck Arte


Robert Lebeck konnte sich immer auf sein Glück verlassen, zur richtigen Zeit am richtigen Ort zu sein. (Bild: Rundfunk Berlin-Brandenburg)

Seine Bilder prägten das Gedächtnis einer ganzen Generation: Robert Lebeck, einer der größten Fotografen der Nachkriegszeit, schaute in die Menschen hinein. Seine Porträts sind zeitlose Dokumente einer vergangenen Zeit. Arte TV zeigt unter dem Titel “Im Bann des Augenblicks” eine Dokumentation über das Leben und Werk von Robert Lebeck:

» weiterlesen

Sony Alpha 900:
Neue Fotos der Sony-Kanone

Sonys Flaggschiff Alpha 900 ist an der Photo Imaging Exo 2008 aufgetaucht – und Masterchong hat einige Bilder des 24MP-Monsters publiziert.

Sony a900 DSLR Alpha 900

Sony a900 DSLR Alpha 900

Sonys A900 oder Alpha 900

Sonys A900 oder Alpha 900


Ansichten eines Monsters: Sonys Fullsize-Sensor-Flaggschiff a900 oder Alpha 900 DSLR war an der PIE zu sehen. (Masterchong.com)

Die Alpha 900 soll mehr als 24MP aufnehmen und angeblich ähnliche Empfindlichkeitswerte wie Nikons D3 aufweisen – allerdings hat Sony gemäss Berichterstattung von Masterchong.com noch immer kaum Spezifikationen für die Kamera veröffentlicht.

» weiterlesen